Jack-Russell

0 Punkte
1,028 Aufrufe
Gefragt 21, Mai 2006 in Hunde von Pepsi (40,680 Punkte)
hey,
also ich würd mir ja gerne nen Jack.Russell holen nen Welpiii
kann mir jemand tipps gebenoder ob ich bei den süßen irg was beachten muss
ich muss nur noch meine mum überreden ;( und so genau wie weiß i9ch auch net
ich hab ja noch Wellis usw in ner außenvoli

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

22 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 21, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
:D ich habe meine mum soweit sie ist es sich am überlegen und wird wahrscheinlich "ja" sagen ;)
0 Punkte
Beantwortet 23, Mai 2006 von Anonym
Bitte eröffne nicht mehrere Threads mit demselben Thema, wenn keiner was weiß nützt es auch nichts das Forum vollzuspammen.

Ich habe den zweiten Thread entfernt.
0 Punkte
Beantwortet 23, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
kay..sry... wollt ich eig net aber naja....dann such ich selbst....
:( cu cu
0 Punkte
Beantwortet 24, Mai 2006 von Anonym
Na nun... Pepsi...

die Mods müssen doch darauf achten, dass wir Schreiberlinge das Forum nicht in ein Chaos verwandeln... :)

schreib mal fein.. wie die Sache nun ausgegangen ist... :)
0 Punkte
Beantwortet 24, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
schau mir nächste woche drei hundis an im alter von 4 1/2 bis 5 mOnate...

aber mal was ganz anders was isn Wideristenhöhe???
0 Punkte
Beantwortet 24, Mai 2006 von Anonym
Denke aber bitte daran, dass du damit Verantwortung übernimmst...

Ich habe grad noch mal nachgeschaut...
bei dir wohnen doch auch schon sehr viele Piepser, meinst du nicht, dass du mit den Tieren genug zutun hast?

So ein Hund ist in dem Sinne noch anstrengender, weil er u.a. EGAL BEI WELCHEN WETTER sein Gassi gehen einfordert. Und auch Federbälle brauchen ihre Pflege, wie du weißt...

also an deiner Stelle, würde ich das ganze noch mal gründlich überdenken...

wäre doch schade, wenn so ein Hund später dann doch noch im Tierheim landen muss, wenn die erste Euphorie verschwunden ist...
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Bacardi (15,560 Punkte)
Hallo Pepsi,

wieviel Erfahrung hast Du denn schon mit Hunden gemacht?

Mit Widerristhöhe ist im Prinzip die Schulterhöhe gemeint.

Was weißt Du denn schon über den Jack Russel und aus welchem Grund möchtest Du ausgerechnet diese Rasse halten? Was möchtest Du mit ihm machen? Wie ihn beschäftigen? Ich gehe doch mal davon aus, daß Du Dir dazu einige Gedanken gemacht hast.

Der Jack Russel ist zwar ein kleiner Hund von seiner Körpergröße her - aber alles andere als einfach!
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
hey,
also so viele Fragen ok wo fang ich an.....

also ja wir hatten schon drei Hunde aber 2 davon waren "vor meiner Zeit" und um den letzten habe ich mich immer gut gekümmert auch wenn es der Hund von meiner schwester war. das war nen mischling aber fragt mich nicht von was :rolleyes: . Die Süße ist vor 3 jahren gestorben (war ja schon 17)

so mal zu meinen Federbällchen:
jupp ich weiß das die schon ne menge arbeit machen aber diese Teile ich mir ja mit meinem Dad da ich ja 1. Nicht alleine Züchten darf und 2. mein dad ne menge spaß hat sich um die kleinen zu kümmern.


zur Verantwortung: ja das ist dann ne menge verantwortung weil ein Hund auch ein Lebewesen ist.Und ich kümmere mich wenn ich mich für ein Tier entschieden habe immer gut um es.
das wissen meine eltern auch weil sonst würden sie es ja nicht zulassen.

ich habe schon eine Menge über die Rasse gelesen und kenne auch einen Jacky von nem Bekannten der Hund ist einer ich hab mich schon viel mit dem beschäftigt und mich hat dieser kleine hund einfach fastziniert. So klein und so viel temprament das hat mich beeindruckt.
Hier gibt es so Sport für die HUnde Agility und noch was darüber will ich mich noch mal informieren und dann mal vorbei schauen.
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
ich hab mich jetzt mal richtig über das "clickertraining" informiert

also wenn ihr nochtipps dazu habt oder so dann hör ich mir die gerne an :D
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
aso da fällt mir noch was zum Wetter ein
das ist mir eig egal man sagt ja es gibt kein schlechtes wetter es gitb nur schlechte kleidung
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von manee (38,820 Punkte)
Hallo Viola
Agility mit so einem wildgewordenen Handfeger? Das stell ich mir einfach toll vor. Hab selber so einen Temperamentsbolzen, allerdings kein JRT, aber da staunen alle, wenn sie so richtig Gas gibt. Das Temperament dabei so zu lenken, dass der Hund Spaß hat und er trotzdem das hinbekommt, was du von ihm erwartest, das ist ein -und hier sage ich ein Wort, das ich sonst nicht benutze- einfach geiles Gefühl. Viel Spaß dabei!

Ach ja, schlechtes Wetter gibt es: wenn der Hagel waagerecht in der Luft liegt, zum Beispiel :D .
0 Punkte
Beantwortet 25, Mai 2006 von Bacardi (15,560 Punkte)
Hallo Viola,

Du hast ja nun schon gehört, daß JRT ziemlich heftige Feger sind. Wenn Du die Zeit und Konsequenz hast, kannst Du sicherlich viel Freude mit dem Hund bekommen. Wenn Du das nicht haben solltest aber auch genau so viel Frust und Ärger oder Probleme...

Suche Dir auf jeden Fall eine gutes Hundeschule, die Dir hilft, den Feger von Anfang an in die richtigen Bahnen zu lenken!
0 Punkte
Beantwortet 26, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
hey,
da ich ja nicht in ner großen stadt wohne sondern ehr auf nem Dorf ist hier natürchlich ganz viel Platz zum Laufen :D und rum albern. Die Zei hab ich geh ja noch zu Schule min. 2 Jahre un da bin ich immer um 1 zu hause un danach gehört der ganze nachmittag dem Hundi :D
Naja so ne richtige Hundeschule haben wir hier nicht aber hier gibt es jemanden der hat richtig richtig viel erfahrung mit HUnden und ich denke mal das der jenige mir Hilft :D.
0 Punkte
Beantwortet 26, Mai 2006 von manee (38,820 Punkte)
Kann mich da Bacardi nur anschließen. Hier sind einige solcher Feger, die nicht in die richtigen Bahnen gelenkt wurden (Wofür? Der ist doch so süüüüü?!) und einem hier das Leben versauen. Gerade JRT werden unterschätzt. Wenn du Agility machst, hast du schon einiges an UO drin, anders funktioniert es nicht. Deshalb find ich es gut, wenn du das anstrebst.
0 Punkte
Beantwortet 26, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
:D joa also ich werd aufjedenfall ganz viel mit ihm Laufen und auch richtig sport machen und wie gesagt ich versuch auch mit ihm agility zu machen :D muss mich noch mal informieren wo das hier ist und wer das macht usw
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2006 von Anonym
Hallo Pepsi

Mich würde nun auch mal etwas interessieren, also du sagst du gehst noch mindestens zwei Jahre zur Schule.

Schön und gut aber was machst du nach der Schule wenn du dann Arbeiten gehst?? Weil sobald du eine Arbeit bzw Ausbildung hast, geht meiner Die meiner Meinung nach vor, da kannst du nich zu deinem Chef sagen das du um einse zu Hause sein musst weil dein Hund wartet das wird den meissten dann so ziemlich egal sein.

Du darfst bei einem Hund nicht nur zwei Jahre vorplanen, du musst ein ganzes Hundeleben lang vorplanen und so ein hund kann immerhin an die 15 Jahre oder älter werden. Hast du daran denn auch gedacht???

Ich möchte es dir ja auf keinen Fall mies machen, aber ich möchte das du auch an solche Dinge wie Arbeit und Ausbildung denkst, während dieser Zeit wo du dann nicht zu Hause bist muss sich ja auch um den HUnd gekümmert werden, und das nicht nur ein zwei std am Tag.

Also denke auch nochmal darüber nach ob auch nach deiner Schulzeit für den Hund gut gesorgt werden kann. :)
0 Punkte
Beantwortet 27, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
hey,
also ich meinte ich geh noch 1 1/2 jahr real fertig machen.
danach 3 Jahre Abi
dann Studium (wenns so klappt)
dh das ich erst mal noch 5- ? jahre in die schule gehe
und da ich ja was mit tieren machen möchte beruflich werde ich denke ma nicht grad von morgens bis spät abends weg sein ...
aber der HUnd wäre nie alleine weil bei uns immer jemand da ist

morgen schau ich mir nen Hund an ist aber kein jacky sondern nen terrier mix
0 Punkte
Beantwortet 29, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
hier kooommt Mailow:
7 Wochen alt und ein Terrier-Mix (Rüde)
0 Punkte
Beantwortet 29, Mai 2006 von Anonym
Also ich kann nur sagen überleg Dir das mit der Rasse genau. Die JRT sind superschwierige Hunde die konsequente Erziehung benötigen und einen ausgeprägten Jagdtrieb haben. Klein aber oho. Die Arbeit mit ihnen wird oft aufgrund ihrer Größe unterschätzt. Für mich wär das nichts. Super anstrengend. Bei uns in der HuSchu sind einige Besitzer die sich abmühen etwas Gehorsam anzutrainieren. Auch sind sie sehr bellfreudig. Aber jeder muß die für ihn richtige Rasse selbst aussuchen. Sind nur ein paar Denkanstöße.
0 Punkte
Beantwortet 30, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
:) naja der kleine mann ist ja jetzt bei mir zuhause und
kein reiner jacky aber steckt auch keiner drin
0 Punkte
Beantwortet 31, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
fotoooooo

:D
0 Punkte
Beantwortet 31, Mai 2006 von Pepsi (40,680 Punkte)
tja schlafen ist schööön
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
8 Antworten 609 Aufrufe
Gefragt 5, Sep 2007 in Hunde von Anonym
0 Punkte
3 Antworten 334 Aufrufe
Gefragt 11, Aug 2004 in Hunde von Noses (4,280 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 218 Aufrufe
Gefragt 1, Feb 2005 in Andere Sittiche von SilviFuerst (760 Punkte)
...