fragen, fragen,fragen:

0 Punkte
208 Aufrufe
Gefragt 5, Jan 2004 in Andere Sittiche von nina (23,820 Punkte)
hallo,

also meine beiden sind nun 2 hähne!!!

ich dachte mir, dass ich mir wenn meine 2 zahm sind, 2 hennen dazusetze, damit ich eine kleine gruppe habe, und sie sich wohler fühlen,... nun will ich mir also ne woli kaufen!! wie groß sollte sie MIND, für 4 wellis sein?? jaja, ich weiß je größer, desto besser,... aber was sind die mindestmaßen???

wenn ich 2 weibchen will, wie sollte die wachsheut sein bei jungen tieren(farbschlag z.b: blau: hahn,blau, weibchen,... )

werden sich dann die beiden hähne trennen, und jeweils zu einem weibchen gehen???

werden sie sich dann um ein weibchen streiten??

ich habe ein kleines problem :x . seit sivester(ich war nicht zuu hause) sind meine wellis so verschreckt, ich hatte zwar die fenster zu, rolläden zu, unnd eine decke überm käfig!!! wie kann ich sie wieder zähmen?? sie beisen, fliegen bei jedem kleinem geräusch weg,.... wie gehts dass am besten????

also ich würde wie ihr sicher wisst gerne einmal brüten lassen!! ich dachte mir, dass ich nächsten sommer, nicht der der kommt, sondern den nächsten, oder schon der der kommtbrüten lasse naja mal schauen!(ich möchte auff jeden fall SEHR informiert sein darüber!!!!) wäre es dann nicht besser, dass die männer von mir zahm sind, wenn die weiber komen, denn die schauen sich ja dass dan von Lilo und Stitch ab, und dann sind schon alle 4 zahm nicht?? und wenn ich dann noch die kücken habe, schauen sie sich dass doch von den eltern ab nicht????

also wenn ich jetzt z.b: Stitch(blau) mit einer z.b: grünen verpaare, was kommt da denn am ehersten raus??? was für ne farbe mus ich zuu stitch tun, dass ich VIELLEICHT violette bekomme????

ich weiß, ich erwarte sehr viel :roll: , aber ich hoffe, ihr könnt mir ein paar fragen beantworten !!! danke tschüss Nina :wink: :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Ooooch Nina,

sooooo viele Fragen! Diese vielen Fragen hättest Du locker auf 4 Threads verteilen können! :D

Ich versuche mal in Kurzform eine Antwort:

1. Voli für 4 Wellis: MINDESTENS 1 m bis 1,20 m Länge

2. lässt sich derzeit nicht beantworten: Die Farbe der Wachshaut der jungen Hennen hängt ja eben von deren Farbschlag ab! (Hol' dir junge Hennen direkt beim Züchter. Die Züchter kennen sich meistens gut damit aus.)

3. Nein, es kann auch sein, dass ein sehr dominanter Hahn beide Hennen für sich in Anspruch nimmt. (Habe ich in meinem Schwarm auch.)

4. Ja, sie werden sich möglicherweise um eine Henne streiten (aber nicht arg - Der Streit ist meistens schnell entschieden.)

5. Zähmen - gib's auf! Ist auch unwichtig! Die Vögel werden, wenn sie erst einmal verschreckt sind, so schnell nicht mehr zahm werden.

6. Brüten: Dazu brauchst Du eine Zuchtgenehmigung (vom Ordnungsamt bzw. vom Veterinäramt). Klingt lapidar, ist aber enorm wichtig: Sämtliche Sittiche können die Psittakose-Krankheit auch auf den Menschen übertragen. Deshalb musst Du als Züchterin diese Krankheit erkennen können. Zudem musst Du auch noch wissen, wie man Jungvögel aufzieht und die Elternvögel ebenso optimal ernährt usw.

Die Jungvögel werden NICHT unbedingt zahm, auch wenn die Eltern zahm sein sollten.

7. Die Wahrscheinlichkeit, aus einem grünen und einem blauen Elternvogel einen violetten zu züchten, ist nicht sehr groß.

Die violetten Vögel, die man auf dem Markt findet, haben allenfalls 1 Violettfaktor; diese Tiere sind oft schwer von intensiv dunkelblauen zu unterscheiden.

Und Wellis mit 2 Violettfaktoren sind eine Rarität; solche findet man normalerweise nicht im Zoohandel; sie sind auch nicht unter 200 Euro pro Vogel zu bekommen.

Entschuldige meine kurze Antwort! (Zu jedem einzelnen der o. g. Punkte könnte man ganze Romane schreiben!)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von Stubenadler (1,240 Punkte)
Hallo Nina,


auch hier gilt das gesagte, dass die Vögel ca. ein Jahr alt sein müssen, bevor sie Eltern werden können! Es sei denn, Du möchtest provozieren, dass die Henne(n) Legenot bekommt oder sich die Wellis nicht richtig um den Nachwuchs kümmert - wenn es denn überhaupt welchen gäbe mit Tieren, die etwas über ein halbes Jahr alt (!) wären. In diesem Sommer solltest Du Dir darüber nicht den Kopf zerbrechen!

Wenn man grün und blau verpaart, kommt meist grün dabei raus, weil sich die grüne Farbe "durchsetzt"; da kommt es aber noch darauf an, wie die Eltern der Wellis aussahen, deshalb gibt es durchaus Überraschungen.


Viele Grüße, Christiane
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von Manu (65,400 Punkte)
also ich würde wie ihr sicher wisst gerne einmal brüten lassen!! ich dachte mir, dass ich nächsten sommer, nicht der der kommt, sondern den nächsten, oder schon der der kommtbrüten lasse naja mal schauen!(ich möchte auff jeden fall SEHR informiert sein darüber!!!!) wäre es dann nicht besser, dass die männer von mir zahm sind, wenn die weiber komen, denn die schauen sich ja dass dan von Lilo und Stitch ab, und dann sind schon alle 4 zahm nicht?? und wenn ich dann noch die kücken habe, schauen sie sich dass doch von den eltern ab nicht????


Hallo Nina,
erst Kaninchen und nun auch noch Wellis, das dürfte ganz schön viel werden. Noch dazu solltest du dich nicht nur gut informieren, du musst sogar, weil du eine Prüfung ablegen musst, um Wellensittiche züchten zu dürfen!
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von nina (23,820 Punkte)
hallo, also bei meinen kaninchen kann nur noch eine nachwuchs bekommen(die anderen beiden sind schon über 3 jahre alt!!!). ich wohne in österreich, da ist eine ZG NICHT nötig!!! ok, dann warte ich noch ca. ein jahr!!! die erfahruunng kann ich alles von einer bekannten lernen!!! die hat auch sehr viele wellis, und bekommt auch manchmal junge!!!

also ich will wie gesagt, so schnell wie möglich eine voli kaufen!!!! wie groß muss sie MIND, sein, für 4???? bitte in maßen!!!! danke Nina

p.s.: wenn ich eine violette henne mit einem blauen verpaare, was kommt da raus???(kennt jemand eine web.site, wo ich das nachleden kann????) :wink: :wink:
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Nina,

klar, in Österreich brauchst Du keine ZG. Aber dennoch: Du musst sehr viel über die Aufzucht von Jungtieren und die optimale Ernährung der Elterntiere usw. lernen. (Sonst wirst viellleicht Du hinterher frustriert sein, dass Dir lauter Küken wegsterben werden und die Henne womöglich auch noch.)

Zeig' mal Fotos von den Vögeln, die Du verpaaren willst! (Was ist das für eine violette Henne? 1 oder 2 Violettfaktoren, ich schätze mal 1, und welche anderen Mutationen hat diese Henne außerdem noch? Ist sie normal gezeichnet oder Opalin oder ein Schecke o. a.?)

Und der Hahn? Ist der dunkelblau oder hellblau? Ist er normal gezeichnet oder Opalin oder ein Spangle oder sonst noch etwas?

Jeder Deiner Vögel kann mehrere Mutationen in sich bergen. Manche davon können im Phänotyp (also optisch) sichtbar sein.

Wir müssten hier zumindest Fotos von den Eltern sehen, um sagen zu können, was aus dem Nachwuchs in etwa herauskommen könnte.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von nina (23,820 Punkte)
hallo, klar muss ich mich davor noch sehr informieren,.... wie gesagt, habe ich die wellis noch!!! ich habe eben noch keine voli!!! mein blauer hahn ist ein:normal dunkelblau männchen!!! und mein 2ter: Rezessive Schecke- männchen!!!

keine sorgen, ich werdee mich vorher noch SEHR,SEHR gut informieren, um das aufziehen der junge,.... danke Nina :wink: :wink:
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo nina,
also zur VErerbung von Wellensittichen gibt es einige gute Seiten, allerdings sind die ziemlih kompliziert, ich lerne da eher aus Bücher (Theo Vins und orst Bielfeld), die erklären erst die einfachen Sachen und kommen dann langsam zum Komplizierten. Denn die VErerbung ist leider niht so einfach, weil man nie weiß, in was ein Vogel spalterbig sein kann. Dein Männchen z.B. könnte (der normale) spalt in RS oder Zimt sein, der RS vererbt nur RS, braucht aber ein Weibchen, das ebenfalls Schecke in sich trägt, um Schecken bringen zu können.

Bei den Farben ist es ähnlich, grün überdeckt blau, also wirst du mit einem grünen Weibchen, das rein grün ist (2 Faktoren grün) nie blaue oder violette Junge züchten können.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 81 Aufrufe
0 Punkte
42 Antworten 1,616 Aufrufe
Gefragt 16, Dez 2003 in Andere Sittiche von Verena+Butzi (800 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 121 Aufrufe
Gefragt 12, Jul 2003 in Andere Sittiche von Kyrene (620 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 259 Aufrufe
Gefragt 31, Mai 2003 in Andere Sittiche von Marie (340 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 242 Aufrufe
...