eier

0 Punkte
291 Aufrufe
Gefragt 5, Jan 2004 in Andere Sittiche von angelmelodie (4,780 Punkte)
hallo,


unsere nymphen haben eiere gelegt rocko das männschen brütete auch schon, nur ich habe leider keinen brutkasten, kann ich auch etwas anderes nehmen?? das ei ligt gerade auf dem boden, ich denke mal das fipsi in den nächsten tage noch ein oder zwei eiere legen tut, ich weiss nr net was ich jetzt machen bzw holen soll, ich will ja das sie zumindest einmal brütete und junge bekommt weil sie im abstand von 4 wochen wieder eiere legt.

danke für eure hilfe

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

14 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von Binie (2,060 Punkte)
Hallo Mira,

unsere Lilly hat immer am Boden gebrütet. Ich würde nichts holen, wo Du das Gelege umlegen kannst. Lass sie einfach machen.

Das andere Problem ist, hier in Deutschland ist es verboten, Eier von sittichen ohne Zuchtgenehmigung ausbrüten zu lassen.
Sittiche fallen unter das Psittakosegesetz und müssen immer beringt werden.
Wenn Du sie ohne ZG ausbrüten lässt, machst du Dich strafbar. :(
0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von angelmelodie (4,780 Punkte)
hmmmmm

ich denke mal das ich mir eine ZG besorgen muss weisst du wie teuer das ist
0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von Binie (2,060 Punkte)
Hallo Mira,

das kann ich Dir leider nicht sagen, denn es ist von Bundsland zu Bundesland verschieden.
Am Besten erkundigst Du Dich mal bei Eurem zuständigen Veterenäramt und/oder dem Amtstierarzt. :)

Ich weiss nur, das Du in jedem Fall eine Art Quarantäneraum brauchst und der Arzt zu Dir kommt, und Du ein paar Fragen beantworten musst. Aber näheres kann ich dir nicht sagen.
0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

man kann die Eier auch anstechen oder durch Abkochen unfruchtbar machen und den Hennen wieder unterschieben. Dann können sie weiterbrüten, es kommt aber nichts dabei heraus, und sie lassen das Brüten dann irgendwann sein. (Manche Leute ersetzen die Eier auch durch Gips- oder Kunststoffeier; aber nicht alle Hennen lassen sich diese so einfach unterschieben. Die Hennen "merken" dann oft den Unterschied.)

Wenn man Nachwuchs haben will, braucht man, wie oben gesagt, eine ZG. Die Prüfung ist aber nicht sehr schwer - egal, in welchen Bundesländern.

Wichtig ist dazu aber der Nachweis eines Quarantäneraums. (Dazu reicht meistens ein gekacheltes Gäste-WC, welches man nicht unbedingt für eigene Zwecke braucht.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

bevor du dich entscheidest, die Nymphen brüten zu lassen, solltest du dich - "notfalls" im Schnellverfahren ;) - gründlich über Zuchtfragen informieren, damit du gewappnet bist.

Ich habe ein bisschen zum Thema Zucht geschrieben, findest du als eines der Topthemen hier im Nymphenforum.

Erkundige dich beim zuständigen Amtstierarzt (Kreisverwaltung) nach den örtlichen Bestimmungen. Bei mir reichte ein Gästeklo nicht...
0 Punkte
Beantwortet 5, Jan 2004 von angelmelodie (4,780 Punkte)
hallo,


ich werde mich übermorgen mal infomieren weil ich denke es wäre besser sie brüten zu lassen mal sehen ob was dabei rauskommt und wenn nicht dann nicht, also abwarten und tee trinken.


ich werde mir jetzt erst mal alles über nymphen zucjht durschlesen damit ich vorbereitet bin im notfall.
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mira,

hmmmm! Eigentlich ist es besser, Du machst Deine ZG vorher!

Wenn Du erst mal Jungvögel hast und informierst die Behörden danach erst, ist das nicht unbedingt gern gesehen!

(Nun könnte jemand denken: Nun, sch....egal, ich behalte die Jungvögel ja bei mir. Das merkt ja niemand. Aber so viele Jungvögel kann man kaum selbst behalten. Und wenn Du sie verkaufen willst, müssen die Vögel sowieso einen Ring haben. Und den Ring bekommst Du nur mit ZG.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von angelmelodie (4,780 Punkte)
sie hat ja gestern erst die eier gelegt wenn ich da übermorgen hingehe müsste das doch noch ok sein oder?? weisst du wie teuer das ist
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Mira,

die Gebühren für die ZG können von Bundesland zu Bundesland variieren.

(Aber sie sind gewiss nicht höher, als einen ganzen Schwarm von Nachwuchs füttern zu müssen - ganz zu schweigen von den Vorbereitungen, die man treffen muss, um die Elterntiere zuvor optimal zu versorgen, damit die Eltern überhaupt gesunden und lebenden Nachwuchs großziehen können. Du willst doch wohl auch nicht lauter Totgeburten haben oder Jungvögel, die kurz nach dem Schlupf verenden. Es genügt doch nicht, die Vögel einfach brüten zu lassen.)

Ruf' doch einfach mal bei Eurem Ordnungsamt an!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von angelmelodie (4,780 Punkte)
ich will mich ja infomieren aber bei uns ist heute feiertag also leider alles geschlossen, na ja so wie es aussieht brütet fipsi und rocko nimmer, sie hat ihn heute morgen quer dursch die voliere gejagt und gebissen, und jetzt ist nix mehr mit brüten.



ich werde das ei rausnehmen, und warten ob noch eins kommt, dann werde ich erst mal morgen wegen den ZG rumtelefonieren und hingehen usw mal sehen wenn das klappt brauch ich noch ein nistkasten.
0 Punkte
Beantwortet 6, Jan 2004 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

ich habe auch die Eier vom Volierenboden immer so lange gelassen, bis sie ein paar Tage lang völlig unbeachtet blieben. (Natürlich ausgetauscht gegen Plastikeier) Bitte nimm nicht einfach die Eier weg, da deine Henne sonst womöglich anfängt, nach zu legen. Immer weiter...

Auf jeden Fall solltest du dir Kunsteier besorgen, denn wer einmal auf dem Volierenboden gelegt hat, macht es imemr wieder...
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von angelmelodie (4,780 Punkte)
weisste was ich jetzt davon habe das die eier da noch liegen, das männsche (rocko) hast fipsi blutigebissen, sie sietzt jetzt in einzelhaft um wieder gesund zu werden, sie macht ein heiden lärm gerade, was kann ich dagegen tun????? tierarzt meinte ein par tage in nen einzel käfig, aber was ist wenn rocko dann keine ruhe giebt???? :?
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo mira,
das liegen lassen der Eier hat schon seinen Sinn, denn sonst legt die Henne evtl. immer wieder, wie ein Legehuhn, jeden Tag ein Ei bis sie irgendwann entkräftet zusammenbricht.

Ich kann dir auch nur raten, noch heute dem Amts-TA anzurufen und ihm das zu erlkären, dann einen Nistkasten kaufen, hinhängen, die Prüfung machen und dann weitersehen.
0 Punkte
Beantwortet 8, Jan 2004 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

einige Hähne erinnern ihre Partnerinnen durchaus handgreiflich daran, endlich ans Brüten zu gehen. Und sie will vielleicht nicht, weil da ja kein Kasten ist.

Wenn die Verletzungen tatsächlich so schlimm sind, dass du die beiden getrennt halten musst :cry:, würde ich an deiner Stelle wohl abwarten, wie sie nach dem Zusammensetzen reagieren. Falls dann immer noch (wahrscheinlich) die Brutlust herrscht, würde ich einen Kasten anbieten, unabhängig davon, ob eine ZG vorliegt. Die Alternativen sind:
mit ZG sie dürfen richtig brüten
ohne ZG die Eier werden gegen Plastikeier ausgetauscht.

Eine angetäuschte Brut ist immer noch tiergerechter als ständiges Nachlegen ohne Kasten. Auch in der Natur führt längst nicht jede Brut zum Schlupf von Küken.

Falls du die Brutlust lieber hemmen willst, sodass ein Kasten gar nicht nötig ist, müssten vielleicht die Haltungsbedingungen geändert werden. :?:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 346 Aufrufe
Gefragt 18, Apr 2005 in Andere Sittiche von Joker (120 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 372 Aufrufe
Gefragt 17, Apr 2005 in Andere Sittiche von lili-*-kiki (160 Punkte)
0 Punkte
19 Antworten 683 Aufrufe
Gefragt 24, Mär 2005 in Andere Sittiche von Aiwendil (10,380 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 359 Aufrufe
0 Punkte
7 Antworten 520 Aufrufe
Gefragt 24, Mai 2004 in Andere Sittiche von Casosa (780 Punkte)
...