Auge tr?nt...

0 Punkte
209 Aufrufe
Gefragt 4, Jan 2004 in Hunde von nina (23,820 Punkte)
hallo, ich weiß nicht, ob ih dir wirklich helfen kann, aber ich sag dir nunn, wie ich dass mache, wenn meine KANINCHEN eine augenenzündung haben. ich habe eine hermelinhäsin.(die sind eher anfälliger sie bekommt es immer mit den augen zu tun, wenn sie zuu viel/lange in der sonne ist
:( .) : also ich machen zuerst kamillentee und lasse ihn auskühlen. dann nehme ich das kaninchen, und nehme ein wattepad(diese runden dinger, zum z.b. abschmicken kennste sicher!!). dann nehme ich das pad, und mach es nass MIT WASSER. damit reibe ich VORSICHTIG das auge ein. wenns dass schön eingerieben ist, nehme ich ein neues pad, und tu kamillentee drauf. dann massiere ich SEHR vorsichtig das auge ein. das mache ich ca. 5-6 mal täglich!! probiers mal!! kann sicher nicht schaden, und bei meinen kaninchen hilfts!! Oder: eine bekannte von mir hatte früher mal KANINCHEN gezüchtet. wenn einer ein rinniges auge hatte, nahm sie topfen, und rieb damit ein paar mal täglich das auge ein!! (das macht meine freundin auch noch heute!!!) also wie gesagt, probies!! ich persöhnlich würde das mit dem tee machen!!!!! tschüssi, berichte, wies dem kleine :wink: :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

12 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Jan 2004 von Duplicate LUNA (260 Punkte)
hallo ihr lieben,

bei meinem hund pitsch hat sich das Auge entzündet, es tränt sehr stark und ist auch sehr rot! eigentlich wollte ich morgen zum tierarzt fahren und ihm erstmal eine salbe holen und abwarten ob sich das in den nächsten zwei tagen legt oder soll ich ihn lieber gleich mitnehmen? aber es ist immer so ein kampf mit ihm beim arzt oder gibt es andere möglichkeiten wie sich die entzündung wieder legt?

bin für jede antwort dankbar!

lieben gruß monique + pitsch
0 Punkte
Beantwortet 4, Jan 2004 von Katie (23,980 Punkte)
Hallo Kamillentee ist für Hunde nicht!!! geeignet. Hunde sind oft allergisch auf Kamille und dann wird es noch schlimmer.
Für alle Fälle ist es gut Augentrost in Form von Euphrasia Urtinktur im haus zu haben. Davon gibt man dann 5-10 Tropfen in eine viertel Tasse abgekochtes Wasser und macht Augenkompressen.
Wenn man garnichts anderes hat geht auch eine schwache Salzlösung auch hier das Wasser abkochen und abkühlen lassen. Damit kann man den Schmoder ums Auge gut abwaschen und das Auge etwas beruhigen.
Aber lass das bloss mit der Kamille!
0 Punkte
Beantwortet 4, Jan 2004 von Franzi (10,520 Punkte)
Hallo Monique, :)

Gründsätzlich kann diese "Entzündung" ganz einfach durch Kälte oder Zugluft verursacht sein. Auch kann deinem Hund etwas ins Auge geflogen sein. Dieses solltest du durch leichtes Hochziehen des oberen Lides kontrollieren. Manchmal reicht schon ein Haar aus, um das Auge stark zu reizen. Wie sieht denn dieser Ausfluss aus dem Auge aus? Eher verfärbt oder klar? Wenn er klar sein sollte, handelt es sich vermutlich wirklich "nur" um eine Reizung des Auges durch Zugluft oder ähnliche Dinge.

Bitte verwende keinen Kamillentee oder irgendwelche Tropfen, denn diese können das Auge austrocknen. Was du tun kannst, ist das Auge mit Fencheltee behandeln. Außerdem kann ich dir sehr die Bepanthen Augensalbe empfehlen. Die bekommt mein Hund Henry auch immer, wenn er ein entzündetes Auge hat und die Salbe hilft prima!!

Solltest du aber durch Behandlung mit der Salbe oder des Fencheltees nichts erreichen bzw. das Auge bleibt in einem unverändertem Zustand, konsultiere bitte einen Tierarzt, denn dann kann sich dein Hund vielleicht im Auge verletzt haben.

Liebe Grüße und gute Besserung deinem Vierbeiner Franzi :)
0 Punkte
Beantwortet 4, Jan 2004 von Katie (23,980 Punkte)
Euphrasia trocknet das Auge nicht aus. Es soll ja als beruhigende Kompresse die man ruhig sehr nass anwendet, eventuelle Staubpartikel und Absonderungen ausspülen. Wir haben es schon bei sehr vielen Hunden als erste Hilfe oder zum säubern des Auges vor der Salbe ( die natürlich vom TA verordnet wird) sehr erfolgreich verwendet.
Falls es nicht eine kurzfristige Erscheinung ist die durch Ausspülen verschwindet hilft eh nur ein TA Besuch.
0 Punkte
Beantwortet 4, Jan 2004 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo zusammen!

Franzi hat absolut recht: Kamillentee am Auge ist für absolut überhaupt rein gar kein Tier, auch nicht für den Menschen, anzuraten. Kamille reizt das Auge nur noch mehr und kann eine Entzündung verstärken. Leider wird Kamille allgemeinhin immer noch als Wunderheilmittel Nummer 1 hingestellt, das ist es aber nicht. In unserer Augenheilkundevorlesung sind uns die Folgen einer Kamillebehandlung bildlich vor Augen geführt worden. Also bitte bitte nicht machen!

Zur Reinigung des Auges ist für das Tier am angenehmsten reine isotone Kochsalzlösung, die es für wenig Geld in jeder Apotheke zu kaufen gibt.

LG
Meike
0 Punkte
Beantwortet 7, Jan 2004 von Franzi (10,520 Punkte)
Hallo ihr Lieben,

habe folgende Antwort, von Tierärzten, bekommen auf meine Frage zur Behandlung mit Tee:

Tee gehört unter keinen Umständen ins Auge!!
Die Bindehäute, die Hornhaut und die weiteren Augenorgane sind sehr empfindlich und vertragen nur isotonische Lösungen.
Verwenden Sie bitte nur Arzneien, die für die Augen zugelassen sind.

Im Zweifel fragen Sie den prakt. Tierarzt Ihres Vertrauens!


Dr. Ludes
Präsident
der TÄK


Liebe Grüße Franzi :)
0 Punkte
Beantwortet 16, Feb 2004 von Bergischer-Loewe (160 Punkte)
Hallo Monique,
versuche es mal mit der Augen- und Nasensalbe von Bepanthen! Das hat bei uns meistens geholfen! Nur kann es sich natürlich auch um eine bakterielle Infektion handeln, und sollest trotzden den TA aufsuchen, da dann mit einem speziellen Antibiotika behandelt werden muß!!!
Gruß Bine
0 Punkte
Beantwortet 27, Feb 2004 von Zicke_Buffy (1,920 Punkte)
Hallo,

unsere Hündin hatte auch ständig durch Zugluft entzündete Bindehäute, sie wurde daraufhin erst mit Bephanten Augen Salbe behandelt und als die nicht half, bekam Sie Lacrybiotic-C, das sorgte dann dafür das die Schwellung soweit wegging, das ihr die Bindehäute in einer OP abgeschabt werden konnten, die von innen und aussen die wellige Form von Himbeeren angenommen hatten. Nach ca. 14 Tagen weiterbehandlung mit Lacrybiotic-C war dann wieder alles ok, was sich bis heute auch nicht mehr geändert hat. :)
0 Punkte
Beantwortet 27, Feb 2004 von Sony (12,580 Punkte)
Hallole,

wenn du nicht gleich sowas starkes nehmen willst dann frage mal
im "Naturheilmittel Laden" nach Augentropfen.
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.vollwerth-apotheke.de/advanced_search_result.php?osCsid=5aa040a62f5cc9ccf4f2cd82cf20a42d&search_in_description=1&keywords=Pflanzliche+Augentropfen">http://www.vollwerth-apotheke.de/advanc ... gentropfen</a><!-- m -->

Gruss sony :wink:
0 Punkte
Beantwortet 27, Feb 2004 von Zicke_Buffy (1,920 Punkte)
@sony

Hallole,

wenn du nicht gleich sowas starkes nehmen willst dann frage mal
im "Naturheilmittel Laden" nach Augentropfen.
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.vollwerth-apotheke.de/advanced_search_result.php?osCsid=5aa040a62f5cc9ccf4f2cd82cf20a42d&search_in_description=1&keywords=Pflanzliche+Augentropfen">http://www.vollwerth-apotheke.de/advanc ... gentropfen</a><!-- m -->

Gruss sony :wink:



unsere hat es ja nicht gleich bekommen :oops:

würde unsere tierärztin auch gar nicht machen, sie sagt immer, warum mit kanonen auf spatzen schiessen..... ;)
0 Punkte
Beantwortet 27, Feb 2004 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Jana,

das "gleich" war nicht auf dich bezogen sondern im algemeinen...
:)

Gruss Sony
0 Punkte
Beantwortet 27, Feb 2004 von Zicke_Buffy (1,920 Punkte)
;) das habe ich mir doch fast gedacht :kiss:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 268 Aufrufe
Gefragt 20, Nov 2004 in Kaninchen von -Nina- (1,100 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 338 Aufrufe
Gefragt 18, Apr 2004 in Pferde von Bianca1410 (2,940 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 520 Aufrufe
Gefragt 10, Jul 2005 in Andere Sittiche von s.fenja (280 Punkte)
0 Punkte
12 Antworten 833 Aufrufe
0 Punkte
6 Antworten 286 Aufrufe
Gefragt 2, Mai 2004 in Kaninchen von vitteluelie (160 Punkte)
...