nemo-aquarien

0 Punkte
773 Aufrufe
Gefragt 29, Dez 2003 in Fische & Aquaristik von Silence (13,540 Punkte)
tja, bis jetzt war die aquaristik ziemlich frei von spontanen käufen, die sich oft nach dem anschauen eines filmes mit kuscheligen tieren einstellen....
tja, bis jetzt....
nach dem kinoerfolg "nemo" stapeln sich in den zooläden mini-aquarien mit standard-ausrüstung, deren kartons mit lustigen nemo-bildchen bedruckt sind.
die konsequenz: tausende eltern kaufen ihren nörgelnden kindern dieses billige fischanfänger-set´, bei dem auch noch kies und höhlen dabei sind.
d.h., zuhause wird das ding aufgebaut, kies und wasser rein, und gleich auf darauffolgendem tag werden dann die unglücklichen fische geholt, die wahrscheinlich sowieso gleich eingehen. :(

außerdem ist es doch eine unverschämtheit von den zooläden, süßwasseraquarien so hinzustellen, als könnte man darin salzwasserfische halten.
neben den nemo-aquarien ist auch meistens noch ein ständer mit dem neuen gu-ratgeber für salzwasserfische, und welcher fisch wurde fürs deckblatt genommen????? natürlich der hauptdarsteller aus dem film :roll:

ich habe eine käuferin erlebt, die tatsächlich gefragt hat, ob es in dem fisch-sortiment auch so einen fisch wie nemo gibt, weil die kinder sich so einen wünschen. :x

habt ihr diese aquarien auch schon gesehen?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 29, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Silence!

Ja, ich habe diese Aquarien auch schon gesehen. In der Zoohandlung wurde zum Glück nicht der Eindruck erweckt, daß ein Salzwasseraquarium anfängergeeignet sei.

Allerdings habe ich in einem Laden, der hauptsächlich Aquarienbedarf und Fische verkauft schon gehört, daß es auf der einen Seite toll sei, daß Kinder endlich wieder Fische halten wollten, auf der anderen Seite aber sehr bedenklich wäre, daß sich Anfänger die Salzwasserfische in den Kopf setzten, da die halt doch komplizierter zu halten sind als Süßwasserfische.
Also steht auch der Fachhandel dem Boom ambivalent gegenüber.

Für das nächste Jahr steht die Reaktivierung des Aquariums meines Freundes an, ich habe lange gebraucht, ihn davon zu überzeugen, und ich bin mal sehr gespannt, wie das wird. Wir werden ein normales Süßwasseraquarium anlegen, bei den Fischen ist mein Freund der Experte bzw. wird es wieder werden, ich bin ja mal gespannt.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 229 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 616 Aufrufe
Gefragt 14, Mär 2007 in Fische & Aquaristik von Anonym
0 Punkte
2 Antworten 974 Aufrufe
Gefragt 9, Feb 2004 in Fische & Aquaristik von Duplicate Melodie (9,080 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 1,194 Aufrufe
Gefragt 30, Mär 2004 in Andere Sittiche von Blue Angel (120 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 1,252 Aufrufe
Gefragt 13, Sep 2005 in Mäuse & Rennmäuse, Ratten von Anonym
...