Raclet:

0 Punkte
484 Aufrufe
Gefragt 28, Dez 2003 in Andere Sittiche von nina (23,820 Punkte)
hallo, ich habe gelesen, dass raclet tötlich für wellis ist!! da raclet unser lieblingessen ist, wollen wir das nächste woche machen!! meine wellis sind in einem anderen raum ca. 7 m entfernt, 2 türen sind dazwischen. können meine wellis sterben?? dürfen wir nun NIE MEHR raclet machen??? was kann man dagegen tun????? wäre echt schade, wenn wir darauf verzichten müssten!!! :cry: danke :wink: :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von siska (10,120 Punkte)
Hallo Nina,

tja, das ist so ein Problem...
es geht dabei eigentlich um die Teflonbeschichteten Raclet´s, die sollten nicht im selben Raum benutzt werden in dem die Welli´s wohnen, möglichst auch nicht im neben Zimmer.
Es ist zwar recht viel Abstand zwischen den Räumen und ihr könntet das Fenster aufmachen, trotzdem würde ich das Experiment nicht wagen.

Da bleibt nur eins, ladet euch bei Freunden ein :D
0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von siska (10,120 Punkte)
Ich nochmal,

es gibt doch sowas ähnliches wie Raclet, Heißer Stein heißt es das müßte gehen.
0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von nina (23,820 Punkte)
hallo, würde es vielleich gehen, wenn wir das fenster in der küche aufmache(es sind 2 fenster), und das fenster in meinem zimmer, und die wellis neben das fenster stelle???? oder wenn wir die wellis wärend dem essen in den unteren stock stellen würden??? wie lange wirkt das denn??? danke für eure antworten !!!! :wink: :wink:
0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Nina!

Ich denke mit zwei Türen (geschlossen!) dazwischen kann man das Risiko eingehen. Vielleicht gibt es ja auch noch die Möglichkeit, die Vögel noch weiter weg auszuquartieren für den Abend.

Eigentlich sollten sich bei Teflon-Racelettes gar keine Giftstoffe aus dem Material lösen - was natürlich absolut keine Garantie ist.

Der giftige Rauch zieht nach oben ab. Sicher hat man die Tiere also, wenn man sie ein Stockwerk tiefer aufbewahrt ;) . Stell die Vögel aber bitte nicht neben ein offenes Fenster - dann sind sie hinterher zwar nicht tot, aber doch vermutlich krank.

LG
Meike
0 Punkte
Beantwortet 2, Jan 2004 von snoopy's (400 Punkte)
Jetzt kommt mal 'ne ganz doofe Frage, aber wenn Teflon wirklich so gefährlich für Wellis ist, benutzt ihr dann überhaupt noch normale mit Teflon beschichtete Bratpfannen? Müßte doch eigentlich dann auch schädlich sein, oder?
0 Punkte
Beantwortet 2, Jan 2004 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

selbstverständlich sind auch diese giftig, und selbstverständlich benutze ich sie nicht.
0 Punkte
Beantwortet 2, Jan 2004 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

ich benutze Teflon-Pfannen. Aber meine Vögel halten sich natürlich nie in der Küche auf! (Und im Vogelzimmer wird nicht gekocht oder gegrillt.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...