Keine Verletzung sichtbar - Welli st?rzt beim Flug aber ab.

0 Punkte
470 Aufrufe
Gefragt 27, Dez 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo, Welli-Fans,

meine Henne Tiffi fliegt seit 2 Tagen nur noch jeweils ca. 3 m weit horizontal und stürzt danach auf den Boden ab.

Nach dem Absturz hechelt sie keineswegs! Sie hat theoretisch genug Kondition, mehrere Runden am Stück im Raum zu fliegen.

(Ich hatte auch schon mal flugfaule Vögel, die mangels Kondition nach wenigen Metern hechelten. Dieses Problem löste sich immer sehr schnell nach wenigen Wochen, wenn die neuen Vögel dann bei mir viele Stunden lang am Tag fliegen üben konnten.)

Ich sehe bei Tiffi auch keine Verletzung an den Flügeln und bin deshalb ratlos. Tiffi hatte vor ca. 1,5 Jahren schon mal eine Verstauchung an einem ihrer Ellenbogen. Dies wurde damals homöopathisch mit Spritzen behandelt, und Tiffi konnte danach nach 10 Tagen wieder normal fliegen.

Doch jetzt urplötzlich zeigt Tiffi wieder solche Symptome. Aber im Gegensatz zu damals: Es ist keine Fehlstellung am Flügel sichtbar!

(Bei der damaligen Verletzung hatte sie einen Flügel einige Tage lang abgespreizt.)

Hat jemand eine Idee, warum Tiffi jetzt so plötzlich wieder Flugprobleme hat?

(So am Rande: Meiner anderen Henne Cindy geht es wieder besser. Ich hatte von ihren merkwürdigen Kopfbewegungen berichtet; und wir hatten hier im Forum darüber gerätselt, ob Cindy Aspergillose oder evtl. eine Kropfentzündung hat.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 27, Dez 2003 von shelly_1 (1,500 Punkte)
Hallo Brigitte,

leider hab ich keine Idee was Tiffi fehlen könnte aber ich wollte flott gute Besserung wünschen!

Schön dass es Cindy wieder besser geht.

Viele Grüsse,
ciao Ric
0 Punkte
Beantwortet 27, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

am Rande möchte ich für die unerfahrenen Halter anmerken:

Bitte jagt einen Vogel nicht, wenn er nicht freiwillig fliegt!

So etwas geht nicht immer gut aus: Vor 1 Jahr hatte ich unsere flugfaule Lara aus der Voliere gejagt, weil sowieso Großreinemachen angesagt war.

Lara war damals aber noch so verschreckt, dass sie nach den ersten Flugversuchen am Boden saß und sich übergab! Also haben wir dann Lara lange Zeit gaaaaanz in Ruhe gelassen! (Inzwischen fliegt unser dicker Halb-Standard Lara auch relativ normal. Aber mit Zwang oder Angst bringt man die Vögel nicht zum Fliegen.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 28, Dez 2003 von Michael (10,160 Punkte)
Hi Brigitte,

ich selbst habe die Erfahrung gemacht mit einer Nymphenhenne, welche an Nierenversagen erkrankt war. Sie hatte ebenfalls große Koordinationprobleme beim Fliegen.
Eine Mittelohrentzündung könnte ebenso ursächlich sein. Beobachte Deinen Vogel nicht nur beim Fleigen, sodern auch genau bei sonstigen Bewegungen (Laufen, Sitzen, Klettern). Wie ist der Kot ?
Es könnte auch ein nervales Leiden sein.

Wenn es erst in den letzten Tagen aufgetreten ist, würde ich es doch durch einen vogelkundigen Tierarzt abklären lassen, sonst wird es vielleicht noch schlimmer.

Ciao
Michael
0 Punkte
Beantwortet 29, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Michael,

der Kot von Tiffi ist normal.

Aber ich denke, ich werde sie mal röntgen lassen, wenn diese Störungen andauern. (Lebensbedrohlich scheinen sie mir derzeit nicht, aber äußert auffällig.)

Viele Grüße
Brigitte :) :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
9 Antworten 217 Aufrufe
0 Punkte
5 Antworten 147 Aufrufe
Gefragt 8, Sep 2003 in Andere Sittiche von courtney (2,160 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 375 Aufrufe
0 Punkte
19 Antworten 1,336 Aufrufe
0 Punkte
10 Antworten 685 Aufrufe
Gefragt 12, Jan 2009 in Pferde von Sunny_Latima (14,720 Punkte)
...