Fellpflege bei Peruanern?

0 Punkte
369 Aufrufe
Gefragt 4, Mai 2006 in Meerschweinchen & Degus von manee (38,820 Punkte)
Als wir unsere zwei Schweinchen kauften, wurden sie uns als Rosetten verkauft. Inzwischen hab ich kapiert, dass es Peruaner sind, Wirbel und Haarlänge sprechen dafür.
Wie pflegt ihr die Haare? Sie sind so lang, dass sie wie eine Schleppe auf dem Boden liegen, Kot und Urin werden damit aufgefangen. Wie macht ihr das?

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Mai 2006 von Bacardi (15,560 Punkte)
Hallo Marion,

es ist bei Langhaartieren inzwischen üblich, die Haare auf Bodenlänge zu kürzen, eine Schleppe ist nicht mehr erwünscht (von den beiden großen deutschen Meerschweinchenvereinen). Auch auf Ausstellungen soll das Fell so geschnitten sein, daß es den Boden berührt aber nicht länger ist.

Privat kannst Du natürlich machen was Du möchtest, ich würde die Haare mindestens auf Bodenlänge kürzen, wenn nicht sogar noch was kürzer schneiden, grade wenn es warm wird.

Sollten die Haare jetzt richtig verdreckt sein, kannst Du die Schweinchen auch baden (entweder mit speziellem Tiershampo oder mit Babyshampo). Spaß macht die Prozedur den Tieren nicht, von daher solltest Du gut abwägen, ob es wirklich nötig ist oder nicht. Solltest Du Dich für das Baden entscheiden, mußt Du gut darauf achten, daß die Tiere warm und zugfrei sitzen bis das Fell vollständig trocken ist. Sonst kann sich schnell eine Lungenentzündung einschleichen.
0 Punkte
Beantwortet 5, Mai 2006 von manee (38,820 Punkte)
Hallo Dagmar
danke für deine Antwort.
Gebadet haben wir die Kleinen schon, es blieb uns nichts anderes übrig, aber schön fanden die beiden das wirklich nicht :)) .
Wie schneidest du die Haare, ohne dass es ziept? Die beiden quieken ganz schön, wenn ich schneide, obwohl ich wirklich vorsichtig bin.
0 Punkte
Beantwortet 5, Mai 2006 von Bacardi (15,560 Punkte)
Hallo Marion,

besorg Dir am besten eine gute Fellschere (z.B. von Trixie (~12 Euro); mit Karliescheren habe ich persönlich nicht so gute Erfahrungen gemacht). Dann setzt Du das Schweinchen auf eine kleine Kiste (z.B. Getränkekarton), so daß die Haare an den Seiten runterhängen. Hälst das Fell oberhalb der Schneidekante fest und schneidest dann. Ziepen sollte es eigentlich nicht. Wichtig ist dann nur, daß mit der Schere nur Fell geschnitten wird und nicht z.B. Papier, weil die Schere dann für die Haare zu stumpf wird und es wieder anfängt zu ziepen.
0 Punkte
Beantwortet 5, Mai 2006 von manee (38,820 Punkte)
Danke für den Tipp, werde mir so eine Schere zulegen, und dann ab zum Friseur :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
11 Antworten 679 Aufrufe
Gefragt 19, Jun 2007 in Hunde von Anonym
0 Punkte
2 Antworten 952 Aufrufe
0 Punkte
24 Antworten 1,692 Aufrufe
0 Punkte
0 Antworten 484 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 172 Aufrufe
...