Suche ein Heim f?r meine Nymphen

0 Punkte
240 Aufrufe
Gefragt 22, Dez 2003 in Andere Sittiche von gigafan (780 Punkte)
Hallo,

ich habe vor kurzem 2 Nymphen bekommen, da die alte Besitzerin sich nicht mehr um die Tiere kümmern konnte. Leider haben meine Freundin und ich nun das Problem, das meine Freundin Angst vor den beiden hat, da sie ihr zu groß sind. Deswegen suche ich nun eine bleibe für die beiden, denn in ein Tierheim sollen sie nicht. Ich würde mich freuen wenn sich jemand meldet, der den beiden einen schönen Platz bieten kann.

Nun mal was über die beiden:

Die beiden sind ca. 2 Jahre alt, und unzertrennlich. Der Hahn( Rocko), ist grau mit einem gelben Kopf. Das Weibchen( Fipsi) ist grau, hat aber auf den Flügeln weiße Stellen. Beide sind nicht zahm.

Ich würde die Tiere nur zusammen abgeben, niemals einzeln. Die Vorraussetzung ist, das ihr mir vielleicht ein paar Bilder schicken könntet, wo sie hinkommen.

Ich wäre auch für Tips dankbar, wie ich sie zahm bekomme, damit meine Freundin die Angst verliert.


Dennis

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 22, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Dennis,

falls Ihr die Vögel wirklich abgeben wollt, kannst Du auch mal hier schauen

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.ziervogelhilfe.de">http://www.ziervogelhilfe.de</a><!-- m -->

bei der Vogelvermittlung.

Aber vielleicht verliert Deine Freundin ja noch die Angst vor den Nymphen.

Ich habe 11 Wellis und 2 Nymphen. Die Nymphen habe ich auch erst seit 1 Jahr. Am Anfang kamen sie mir auch sehr riesig und richtig bombastisch vor, wenn sie beim Fliegen ihre Schwingen ausbreiteten.

Aber im Vergleich zu meinen Wellis sind die Nymphen wirklich ruhige Tiere. Man sollte sich durch die Größe der Tiere nicht erschrecken lassen. Und beißen tun sie den Menschen normalerweise nur, wenn man sie in seltenen Fällen mal einfangen muss. (Zum Einfangen ziehe ich mir dann einen Lederhandschuh an; aber das kommt sehr sehr selten vor, dass ich die Vögel fangen muss.)

Von meinem Nymphenpaar ist nur die Henne zahm. (Sie kommt auf den Finger und lässt sich kraulen, der Hahn aber nicht.)

Ob Du die beiden jetzt noch zahm bekommst, lässt sich schwer sagen.

Aber auch, wenn sie nicht zahm sind, finde ich, dass es interessante Tiere sind.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Dez 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin,

bitte gib doch an, wo du wohnst. Unter Neulussheim kann ich mir nicht recht etwas vorstellen...

Im HTC gibt es auch extra ein Vermittlungsforum - auf der Übersichtsseite etwas nach unten scrollen. Da lesen viele gezielt, die bereit wären, ein Tier zu übernehmen.

Viel Glück!
0 Punkte
Beantwortet 22, Dez 2003 von gigafan (780 Punkte)
Hallo,

was heißt hier denn, Neulussheim sagt dir nix???? :eek: Das kennt doch jder :D . Ne mal im ernst, Neulussheim ist 2 Dörfer neben Speyer, und in der Nähe von Hockenheim. Ich hoffe mal das ihr Hockenheim kennt, ihr wisst schon, so Schumi und so. :ola:


Bis dann


Dennis
0 Punkte
Beantwortet 22, Dez 2003 von kabuske (33,500 Punkte)
Moin nochmal,

Ich hoffe mal das ihr Hockenheim kennt, ihr wisst schon, so Schumi und so.


Nö, Hockenheim sagt mir eigentlich nichts. Aber Speyer kenne ich. :D
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 145 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 276 Aufrufe
0 Punkte
2 Antworten 169 Aufrufe
Gefragt 25, Sep 2004 in Andere Sittiche von Duplicate Danny (2,820 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 853 Aufrufe
Gefragt 25, Mär 2004 in Andere Sittiche von kabuske (33,500 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 2,628 Aufrufe
Gefragt 19, Feb 2004 in Andere Sittiche von Anonym
...