Fenstersicherung

0 Punkte
224 Aufrufe
Gefragt 1, Mai 2006 in Katzen von Anonym
Hallo,

bin seit kurzen Katzenmami von zwie Stubentigern geworden. Habe zwei Kater (reine Hauskatzen) und wohne in einer Dachwohnung. Habt ihr eine Idee wie ich die Dachfenster Katzengerecht absichern kann, daß sie mir nicht raushüpfen beim lüften???

Danke und Grüße

Nicole

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 2, Mai 2006 von Anonym
Von einem Dachfensterschutz habe ich noch nichts gehört. Aber guck mal oben im Forum, da ist ja dieser Link, den ich vor kurzem da reingemacht habe, weil der Sommer vor der Türe steht und Fenster leicht zu einer Falle werden können.

Der Link führt zu einer Seite, wo man Kippfensterschutz etc. bekommen kann.

Katzennetz & Co.

Fenster- u. Balkontürsicherung
0 Punkte
Beantwortet 6, Mai 2006 von Anonym
Hallo,

wie öffnet sich denn das Dachfenster? Schwenkt es nach außen oder hängt es an einer mittigen Drehangel? Mit dem normalen Kippfensterschutz wirst Du da vermutlich nicht viel weiter kommen.

Ich würde vermutlich mit Haken ein Netz (kein Fliegennetz bitte!) direkt unterhalb des Fensters auf der Fensterinnenseite spannen, wenn die Fenster komplett nach außen öffnen. Und das dann eben so spannen, dass man das Netz zum Öffnen bzw. nach dem Schließen wieder entfernen kann.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...