Kiwi ist tot

0 Punkte
260 Aufrufe
Gefragt 16, Dez 2003 in Andere Sittiche von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

bei mir hat die Woche mal wieder toll angefangen. Ich bin Montag morgen ins Wohnzimmer gegangen und dabei schaue ich automatisch immer zu den Vögel hin. Es brennt bei uns immer nur im Flur Licht, damit sie nicht so aufwachen. Aber ich sehe genug und habe mich gewundert, warum nur noch 5 Wellis auf den Stangen sitzen. Also bin ich näher an den Käfig ran. Da liegt Kiwi tod auf dem Boden. Er hatte überhaupt keine Anzeichen von Krankheit. Am Sonntag ist er noch munter rumgeklettert, war auch auf dem Käfig.

Der Tierarzt hat im Sommer gemeint, er hätte ein Lipom. Ich vermute nun, dass das irgendwo auf eine Ader oder auf die Lunge oder so gedrückt hat. Oder es war gar kein Lipom sondern vielleicht ein bösartiger Krebs oder so.

Habe ihn gestern abend noch zu meinen Eltern gefahren, mein Vater wird ihn heute begraben. Gestern war es schon zu spät.

Ich finde es echt der Hammer, dass die Wellis einfach so schnell sterben. Ohne ein Anzeichen. Echt ein schlechtes Jahr für uns. Das ist Welli Nr. 3 der dieses Jahr gestorben ist.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Anonym
Hallo Bettina,

das tut mir unendlich leid. Wellis lassen sich ja oft keine Krnakheiten anmerken. :( Aber wenn er ja bereits krank diagnostiziert wurde vor längerer Zeit, dann war ein wenig mit zu rechnen, so weh es tut. :trost:
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Bettina,
laß dich mal trösten. Manchmal erwischt es einen eiskalt. Ich habe dieses Jahr schon 5 Wellis verloren, ich finde es jedesmal wieder schrecklich! :(
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

danke für die Anteilnahme. Wir haben halt nur Abgabewellis und da sterben sie halt öfters. Muß ich mich dran gewöhnen. Bei Kalle und Rudi kann es auch plötzlich kommen, da wissen wir gar nicht, wie alt sie sind. Die anderen 3 sind recht jung, ca. 1 Jahr alt.

Habe gar nicht damit gerechnet, dass das Geschwulst bei Kiwi so gefährlich ist. Sie bekommen ja nur begrenzt Futter und er hatte auch schon abgenommen und war nicht mehr so unförmig.

Heute morgen habe ich mit ganz ungutem Gefühl Richtung Käfig geschaut. Aber die anderen sind munter.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Das bleibt auch noch ien paar Tage, Bettina. Ich habe ja auch fast nur Abgabevögel verloren dieses Jahr und danach immer noch 2 Wochen ca. morgens mit einem unguten Gefühl zur Voliere geschaut.

Leider weiß man nie, was die kleinen shcon mitgemacht haben oder wie sie gelebt haben und welche Schäden sie dadurch erlitten haben.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Bettina,

ebenfalls mein Mitgefühl! :trost:

In einer Fernsehsendung über Wellis wurde kürzlich gesagt, dass inzwischen jeder zweite Welli das fünfte Lebensjahr nicht erreicht, so traurig das auch ist.

Die Hälfte meiner Vögel ist in etwa im gleichen Alter. Wenn diese Statistik richtig ist, dann wird mir vielleicht in ca. 2 Jahren die Hälfte der o. g. Hälfte, also 25 % meines Vogelbestandes "wegsterben".

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Bettina!

Laß´ Dich auch von mir mal knuddeln: :trost:
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Bettina!

Das tut mir sehr leid.

Das ist der Preis dafür, daß Du Abgabevögeln ein schönes Zuhause bietest. Aber gewöhnen wirst Du Dich wohl nie, ich bin der Meinung, daß man spätestens dann mit der Haustierhaltung aufhören sollte, wenn einem der Tod eines Tieres nichts mehr ausmacht.

Und das ungute Gefühl ist normal, das legt sich aber wieder, wenn der Eindruck nicht mehr so frisch ist.
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Franzi (10,520 Punkte)
Hallo Bettina,

auch von mir herzliche Anteilnahme!! :trost:
Es ist immer wieder schwer...

Lieben Gruß Franzi
0 Punkte
Beantwortet 16, Dez 2003 von Schlundi (7,760 Punkte)
Hallo Bettina!

Mir tut es auch sehr leid, dass der kleine Kiwi schon gestorben ist!
:( :cry:

Mann fühlt sich so leer und hilflos...
Ach Mann, das ist echt gemein! :(

:trost:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
8 Antworten 454 Aufrufe
Gefragt 17, Jan 2005 in Andere Sittiche von Zuse (1,700 Punkte)
0 Punkte
22 Antworten 1,459 Aufrufe
Gefragt 10, Jul 2004 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
0 Punkte
13 Antworten 523 Aufrufe
Gefragt 6, Mär 2005 in Andere Sittiche von Vera30 (10,000 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 172 Aufrufe
Gefragt 18, Jan 2005 in Andere Sittiche von SilviFuerst (760 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 300 Aufrufe
Gefragt 24, Dez 2004 in Andere Sittiche von Carina (300 Punkte)
...