Blackmolly - tr?chtig oder nicht und wann kommen die Babys?

0 Punkte
1,234 Aufrufe
Gefragt 15, Dez 2003 in Fische & Aquaristik von Papillon (1,580 Punkte)
Hallo wieder Mal, ihr Lieben,

nachdem das Aquarium meines kleinen Sohnes nun richtig schön läuft und nicht mehr veralgt und auch nicht mehr ständig trübe wird, habe ich nun eine andere Frage:

Woher weiß ich, dass ein Fisch trächtig ist? Ist der dicke breite Bauch ein eindeutiges Indiz? Mir geht es vor allem um Josy, den Blackmolly. Die hat so einen Riesenbauch, seit zwei Wochen denke ich, die platzt gleich. Gibt es (speziell bei Blackmollys) ein Anzeichen, wann die Geburt bevorsteht?

Wir haben aus anderen Gründen einen hübschen kleinen Laichkasten im Aquarium zu hängen, da könnte ich doch Josy einsperren und sie könnte die Babys dort bekommen. Dann würde die anderen Fische sie nicht als Lebendfutter ansehen *schönwäre* .... Andererseits möchte ich die arme Josy auch nicht wochenlang einsperren, nur weil sie mir keinen Regelkalender vorlegen kann *zwinker*

Und jetzt noch die Laichkastenerklärung: Unser Kiemsackwels Froggy wächst gewaltig und hat immer Hunger und dann kauften wir Neons und Nacht für Nacht verschwand einer oder zwei *g*. Dann haben wir den Laichbehälter gekauft und Froggy reingesperrt, was er doof fand und oben drüber sprang und rausschlüpfte. Trotz Deckel! Uns bis heute unerklärlich ... Die nächste Ladung Neons haben wir also zum Größerwerden erstmal in Schutzhaft gesperrt .... (Zwei der ersten Neontruppe haben Froggy überlebt, entweder die waren cleverer oder sind schnell genug gewachsen).

Demnächst wird Froggy umgesiedelt in unser neues Aquarium, denn es hat den Anschein, dass er so rasant weiter wächst, und dann wird wohl kaum einer der anderen Fische vor ihm sicher sein.
Frage 2: weiß jemand, ob sich ein marmorierter Kiemsackwels mit Buntbarschen verträgt? Es soll ein Buntbarschbecken werden.

Danke und liebe Grüße an alle, ich les bei allen mit und weiß leider meisten nichts dazu zu sagen

Claire

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 3, Nov 2004 von Papillon (1,580 Punkte)
*lach* Ich lese gerade diese uralte Nachricht - also irgendwann kamen dann die Blackmolly-Babies. Dreimal haben einige wenige zwischen den Pflanzen überlebt, so dass ich jetzt eine lustige Blackmolly-Gesellschaft habe. Aber wie lange das mit der Trächigkeit dauert, war nicht heraus zu finden.
Gruß
Claire
0 Punkte
Beantwortet 26, Nov 2004 von Dirch-69 (740 Punkte)
:D

Hi ,

freut mich das Du Nachwuchs bekommen hattest.

Nette Antworten innerhalb eines Jahres ;)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
9 Antworten 293 Aufrufe
Gefragt 3, Aug 2004 in Katzen von MaGo10 (280 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 915 Aufrufe
0 Punkte
11 Antworten 189 Aufrufe
Gefragt 8, Apr 2005 in Gartenforum von Bettina W (16,220 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 806 Aufrufe
Gefragt 19, Aug 2005 in Mäuse & Rennmäuse, Ratten von Daisy04w (220 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 671 Aufrufe
Gefragt 10, Mär 2008 in Hunde von Anonym
...