Flugunf?higer Welli - Unfall

0 Punkte
198 Aufrufe
Gefragt 15, Dez 2003 in Andere Sittiche von cora (240 Punkte)
hallo zusammen
gestern abend fand ich meine zahme wellidame auf dem rücken liegend auf dem boden. sie konnte sich nicht mehr alleine umdrehen.habe sie aufgehoben und in den käfig gesetzt. sie kann sich nicht mehr auf den stangen oder seil halten und gestern abend kletterte sie mit mühe und not am käfig lang und hielt sich nur mit dem schnabel fest. laufen kann sie auch nicht richtig, humpelt. sie sieht sehr krank aus. da sie sonst ein munteres vöglein war, ist sie nun ein ganz stilles zusammengekauertes elend. hoffe es ist nicht zu ernst? will nachher zum ta gehen. befürchte schon das schlimmste :(


hier ein bild von der ärmsten
[ img ]
edit: ich habe mir erlaubt, das Bild hier richtig reinzusetzen, damit der Fred nicht so in die Breite geht ;) Stefan

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

11 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Anonym
Hallo cora,

Mensch wasn langer linkl!!!

Das mit Deiner kleinen tut mir echt leid. Hoffentlich ist Dein TA vogelkundig. Fahr schnellstens mit ihr zu TA, die arme kleine!!! :(
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von cora (240 Punkte)
hallo stefan
sorry für den langen link..bei msn sind die leider immer so lang. und auf die schnelle hab ich den mal so eingefügt. zukünftig werd ich es dann so handhaben...html funkt. ja
<a href="http://groups.msn.com/_Secure/0XAAAAK8efNePhl1iRUeQZ2mkJhOZQbrW8UssmKiNBFUvxtewXqbkCAqz5RDHzZ86jcS7t9I9KCN0NNheOMT9WlVn81DwdKNqk1L0nWTtZtFRlG0QtALphvBjiafMWZp0jTNmZEPlf3A/krankekiki.jpg?dc=4675451373777790053">
klick</a></p>

mach mich nun los zum ta ...
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Anonym
Hi cora,

schon OK! Wenn das Thema nicht so ernst wäre, hätte ich einen smiley dahinter gemacht. :|

Alles gute. Berichte bitte, wie es ausgeht!!!!!!!!
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Cora!

Oje, die arme kleine Maus!
:(

Bitte verschwende keine Zeit und suche schnellstmöglich einen TA oder eine Tierklinik auf!
Die Kleine braucht dringend Hilfe!

Ich drücke Dir die Daumen, daß es nicht zu schlimm ist!
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo,
die kleine könnte einen Schlaganfall erlitten haben oder etwas ähnliches. Ich fürchte, wenn sie sich nicht bald erholt, daß es wirklich ernst ist. Ihr muß dringend geholfen werden.

Wir drücken alle Daumen und Krallen!
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Cora,

hoffentlich findest Du einen wirklich guten vogelkundigen Tierarzt!

Ich hatte auch an einen Schlaganfall gedacht; das lässt sich aber natürlich aus der Ferne nicht genau diagnostizieren.

Wir drücken alle Daumen und Krallen, dass Deinem Welli geholfen werden kann! :trost:

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von cora (240 Punkte)
hallo danke für eure beiträge. war beim ta und er meinte, sie hätte eine gehirnerschütterung. hat ihr dann noch ein medikament verabreicht.und 10 tage "bettruhe" bei dunkelheit empfohlen. nun kann man nur noch abwarten, ob besserung eintritt. wenn nicht, dann wird sie es wohl nicht überleben.

gruß cora
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Anonym
Ohje Cora,

ich drück dir die Daumen, daß sie wieder auf die Beine kommt.
Gib Ihr mal Arnika-Globuli und Rescue-Tropfen.
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Cora,

ist Dein Welli vielleicht im Flug gegen eine Scheibe oder eine Wand geprallt? Dabei kann sich ein Welli schnell eine Gehirnerschütterung zuziehen.

Falls er wirklich eine Gehirnerschütterung hat, bestehen aber oft gute Chancen, dass der Zustand des Vogels sich in einigen Tagen bessert.

Der Rat des TAs, in einem solchen Fall den Vogel dunkel zu lagern, ist sehr gut.

Auch sollte man während dieser Ruhezeit alle Sitzstangen aus dem Käfig entfernen und den Vogel am Käfigboden ruhen lassen. So vermeidet man, dass der Vogel zu früh wieder Kletterversuche macht und dann wieder von den Sitzstangen oder Sitzästen herunterfällt.

Gute Besserung für den Piepmatz! :wink:

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von cora (240 Punkte)
hallo brigitte
kiki kann nicht gegen die scheibe geflogen sein, da sie überhaupt nicht richtig fliegen kann. nur ein paar flügelschläge und dann fällt sie meistens auf den boden. daher steht der käfig auch nicht zu hoch und über dem käfig ist ein brett mit dem wellibaum. zu dem ein dickes seil gespannt ist, auf dem kiki dann nach oben und wieder zurück klettern kann. da ich noch einen zweiten welli habe, ist es schwierig da die beste konstellation zu finden, da die vögel es ja lieber in der höhe mögen und der andere völlig gesund ist.
da ich es nicht gesehen habe, kann ich mir nur vorstellen das sie von oben gestürzt ist, aus welchen gründen auch immer :(
hab sie nun schon 3 1/2 jahre und bisher ist sowas schlimmes noch nicht passiert.

heute abend geht es ihr etwas besser und gefressen hat sie auch. hab sie in einer transportbox untergebracht, da ich keinen zweiten käfig habe und sie an einem dunklen ort gestellt. dortdrin kann sie sich nicht allzuviel bewegen, was sie ja auch nicht soll und klettern geht auch nicht. im anderen käfig würde sie nur klettern wollen, weil der andere welli dort auch noch ist.und die ruhe ist dort auch nicht.


bg cora
0 Punkte
Beantwortet 15, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Cora!

Wenn der TA eine Gehirnerschütterung festgestellt hat, ist noch wichtig, daß Du sie nicht mit Rotlicht behandelst.
Den Käfigboden kannst Du zusätzlich noch mit einen kleinen Handtuch oder Waschlappen abpolstern.

In ein paar Tagen sieht alles bestimmt schon wieder besser aus!

Gute Besserung für den kleinen Pieps!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
16 Antworten 443 Aufrufe
Gefragt 11, Nov 2003 in Großpapageien, Aras, Kakadus von Anonym
0 Punkte
8 Antworten 220 Aufrufe
Gefragt 7, Mär 2004 in Andere Sittiche von Jochen1 (340 Punkte)
0 Punkte
19 Antworten 411 Aufrufe
Gefragt 18, Okt 2003 in Andere Sittiche von Kruemel (5,720 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 185 Aufrufe
0 Punkte
16 Antworten 484 Aufrufe
Gefragt 18, Aug 2004 in Andere Sittiche von maschlie (800 Punkte)
...