schrecklicher unfall

0 Punkte
609 Aufrufe
Gefragt 10, Dez 2003 in Andere Sittiche von Silence (13,540 Punkte)
das fenster im wellizimmer war zwar schon ne lngere zeit kaputt, aber ich hätte nie gedacht das sowas passieren kann... es ist einfach "aus dem rahmen gekippt", besser kann ichs net beschreiben....
ich wollt grad ins zimmer rein da ist es passiert, ich bin schnell zum fenster gespurtet ums festzuhalten, die wellis einschließlich finken haben sofort die gelegenheit genutzt und sind ausm zimmer geflogen, wärend ich mit dem fenster kämpfte.
am ende hab ich es geschafft es wieder "einzuhängen", hab ein paar bücher druntergeklemmt ums zu stabilisieren, und bin los um die vögel zu holen.
dann kam erst der richtige schock: carrie ist weg!!!!!! :eek: nirgendwo auffindbar, obwohl ich mir zu 99% sicher bin, dass sie nicht ausm fenster geflogen ist.... aber wo ist sie sonst????? ich hab die ganze wohnung durchsucht, sie ist einfach VERSCHWUNDEN! sind immerhin 120 m²... aber ich hab echt in jedem winkel nachgeschaut und bin jetzt echt am verzweifeln....
glaubt ihr sie versteckt sich irgendwo?????
oh gott, wenn ihr was passiert ist... oder wenn sie gar doch ausm fenster geflogen ist!!!!!! :eek:
ich hab so angst um sie... :cry: aber mehr als suchen kann ich nicht machen, und ich hab echt schon alles durchsucht.... hilfe....

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

16 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Silence,

oh je! :trost:

Kannst Du absolut sicher sein, dass Carrie nicht durchs Fenster entwischt ist? Hast Du Fliegengitter vor den Fenstern?

Gehen wir mal davon aus, dass Carrie nicht durchs Fenster abgehauen ist. Wo könnte sie dann sein?

Ritzen hinter Schrankwänden hast Du wahrscheinlich schon abgesichert.

Gibt es irgendwo in der Wohnung offene Schubladen, Blumenvasen o. ä., wo Wellis hineinfallen könnten? :? (Oder Blumen oder Blumentöpfe, wo der Vogel sitzen könnte? - Oder oben versteckt auf Lampen oder hinteren Schrankecken? Oder Video- und Fernseh-Schränke, in welche Wellis gerne von hinten hereinkrabbeln? Vorne ist dann oft eine Glastür, durch welche die Wellis nicht mehr rausfinden.)

Hast Du irgendwelche Ruflaute von Carrie hören können?

Einer meiner Jungwellis war mal ins 2. OG ins Dachgeschoss entwischt, und ich suchte den Vogel im Erdgeschoss. Aber nach einer halben Stunde gab er Ruflaute von sich. So habe ich ihn wieder finden und fangen können.

Du bist bestimmt total fertig und nichts wird Dich trösten können!

Ich hoffe und wünsche Dir, dass Du Carrie findest!

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Anonym
Oh silence Du ärmste, :( :trost:,

hast Du Carrie gefunden? :( Welch ein Schock!!!
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Silence!

Das ist ja übel! Wahrscheinlich ist der Rest Deiner Wohnung nicht vogelsicher, oder hast Du auch dort die Ritzen zwischen Möbeln und Schränken abgedichtet?

Das Dumme ist ja, daß sie nicht rufen und sich bemerkbar machen, sondern nur ruhig herumsitzen.

Hoffentlich findest Du die Kleine wieder!!
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Also das Wichtigste ist, daß du ruhig bleibst, denn hektisch fallen einem die meisten Möglichkeiten nicht ein, wo der Vogel sitzen kann. Vielleicht kannst du alles absuchen und wenn du ihn dann nicht gefunden hast, dann fang einen anderen Welli ein und setz ihn einzeln in einen Käfig, vielleicht hast du Glück und ein ruft und Carrie hört ihn und kriecht hervor!

Waren irgendwo anders im Haus Fenster auf, wo sie vielleicht hätte rauswischen können? :?
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

wenn ein Welli innerhalb des Hauses oder der Wohnung verschwunden ist, ruft der verschwundene Welli schon!!!

Aber oft erst dann, wenn er Ruflaute oder Gezwitscher eines anderen Wellis hört!

(Vorher ist der verschwundene Welli, der irgendwo in einem Schrank stecken kann, ganz ruhig. Aber sobald er Laute eines anderen Wellis hört, wird er rufen.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Silence (13,540 Punkte)
ich hab echt schon alles ausprobiert.... hab holly auf den finger genommen und bin mit ihr durch die ganze wohnung, sie hat gerufen und gerufen und es kam keine antwort :(
hab echt alle ritzen und spalten abgesucht, hinter den schränken ist nix, in blumentöpfen ist nix, sie ist wie vom erdboden verschluckt... :cry:

die balkontür war auch noch gekippt, kann sein dass sie da durch entwischt ist, aber ich glaube kam das sie bis dahin geflogen ist, durch den ganzen dunklen flur ?!?
ich glaube, sie ist wirklich entweder unbemerkt an mir vorbei, als ich mit dem fenster gekämpft hab, oder sie ist durch die gekippte balkontür.
also langsam geb ich die hoffnung auf, sie jemals wieder zu sehn.

ich weiß echt nicht, wo in der wohnung sie noch sein könnte... ich hab mich schon ganz ruhig in jeden raum gestellt und hab gelauscht, ob nicht irgendwo ein rascheln zu hören ist. nix...

ooh ich weiß echt nicht was ich noch machen soll... ich hoffe dass sie wenigstens irgendein tierfreund aufgenommen hat.

am liebsten würd ich das fenster nehmen und dem vermieter damit ordentlich auf den kopf hauen :x
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Silence,
bitte such nochmal hinter allen Schränken und Schreibtischen, oft fallen sie dahinter und können sich nicht selbst befreien, nicht daß sie da ist und nicht rauskommt. Oder hast du das schon getan?
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Silence (13,540 Punkte)
Hallo Silence,
bitte such nochmal hinter allen Schränken und Schreibtischen, oft fallen sie dahinter und können sich nicht selbst befreien, nicht daß sie da ist und nicht rauskommt. Oder hast du das schon getan?


alles schon getan... :cry: es ist echt zum verrückt werden, besonders diese unsicherheit...
ich glaub ich werd mich damit abfinden müssen :(
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Franzi (10,520 Punkte)
Hallo Silence,

oh je.. :( Das tut mir echt super leid für dich. Ich fühle mit dir und hoffe, dass du die Kleine doch noch irgendwo finden kannst. Ich drück dir die Daumen!! :(

Ganz liebe Grüße Franzi
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Silence (13,540 Punkte)
also in der wohnung ist sie definitiv nicht. schade, dass die hunde grad bei meiner oma sind, die hätten sie sicherlich aufgespürt :(
ich denke mal sie ist durch das fenster geflohen, als es aus dem rahmen gefallen ist :cry: und ich habs in dem durcheinander nicht gemerkt, weil ich damit beschäftigt war das mir das fenster net aufm kopp fällt....

glaubt ihr draussen findet sie jemand? in der nähe ist ein park, falls sie sich da ins gebüsch verkrochen hat, hat sie bei dem wetter ja null chancen...
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Silence,

falls irgendjemand Carrie draußen in Eurer Nähe sehen sollte, wäre es gut, wenn Du zwei Einzelkäfige dabei hättest.

Falls Carrie gesichtet wird, setzt Du in den einen Einzelkäfig einen Welli. Den anderen Käfig nimmst Du leer mit, um ggf. Carrie dort reinzulocken oder evtl. auch zu fangen.

Den Einzelkäfig mit 1 oder 2 Wellis drin braucht man, damit die Ruf- und Zwitscherlaute den entflogenen Welli anlocken.

Zudem kannst Du noch in Eurer Nachbarschaft überall Suchzettel aufhängen. Die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass Carrie bislang weit geflogen sein kann. Carrie kann aber auch draußen bis jetzt durchaus gut überlebt haben, denn der Boden ist in den meisten Bundesländern noch nicht vollständig durchgefroren!

Kopf hoch! Gib die Hoffnung noch nicht ganz auf! :trost:

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Franzi (10,520 Punkte)
Hallo Silence,

Gibts schon was Neues?? :(

daumendrückende Grüße Franzi
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Silence (13,540 Punkte)
nee, leider nix neues :( carrie ist und bleibt verschwunden.
das dumme ist, dass das fenster durch das sie geflogen sein muss zur hauptstraße geht, d.h. sie ist entweder auf der straße oder auf den straßenbahnschienen gelandet... oh gott, ich mag garnicht dran denken...

den hof + garten hab ich schon durchsucht, falls sie durchs gekippte balkonfenster entwischt ist, aber da ist auch nix.

die ungewissheit ist das schlimmste. ich male mir die schlimmsten szenarien aus, was ihr draussen zugestoßen sein könnte :cry:
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Franzi (10,520 Punkte)
Och menno... :cry:
Lass dich mal knuddeln! :trost:
Ich drücke dir trotzdem weiterhin die Daumen!!

GLG Franzi
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Silence (13,540 Punkte)
danke für den trost... :cry:

carrie war mein erster wellensittich, den ich von meinem damaligen verlobten geschenk bekommen hab :( und jetzt ist sie für immer weg... meine kleine carrie...

[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 12, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Oh Silence!

Hier auch ein kleiner Trost von mir: :trost:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
6 Antworten 93 Aufrufe
Gefragt 7, Nov 2003 in Forum-Café von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 76 Aufrufe
0 Punkte
8 Antworten 207 Aufrufe
Gefragt 3, Mai 2004 in Andere Sittiche von Shelley_EU (980 Punkte)
0 Punkte
11 Antworten 194 Aufrufe
Gefragt 15, Dez 2003 in Andere Sittiche von cora (240 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 120 Aufrufe
Gefragt 26, Nov 2003 in Andere Sittiche von Silence (13,540 Punkte)
...