Dritter Hund

0 Punkte
116 Aufrufe
Gefragt 9, Dez 2003 in Hunde von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Leute,

vor 4 Wochen hat uns eine Kundin einen Hund angeboten, sie kann ihn leider nicht behalten und sucht nun ein gutes Daheim.
Eigentlich habe wir abgesagt aber die Dame ist recht hartneckig und
ruft doch immer mal wieder an und fragt ob wir es uns nicht doch nochmal
ueberlegen wollten...
...NUN gut wir ueberlegen.... Der Name des Hundes ist Mitzy, sie ist
9Monate alt, sehr sehr schuechtern, und eine Mischung aus
Lhasa Apso und Puddel. Sie hat den Koerperbau vom Lhasa Apso und die
Haare vom Puddel... Wenn sie mal warm mit einem geworden ist dann ist
sie echt nett... Sie ist auch von der groesse her wie ein Lhasa und
somit kein Toy HUnd sondern ein Kleiner Hund (8kg)
Wir wollten sie nicht nehmen weil wir denken das sie mit ihren Kurzen
Beinen nicht sehr lange laufen kann, also kein Hund zum Wandern ist,
ausserdem bleibt ja alles in ihrem Fell haengen.
Was denkt ihr haben wir uns richtig entschieden oder sollten wir doch nochmal darueber nachdenken... Wir sind halt recht aktive und wollen
dann keinen HUnd der eigentlich lieber bei einem Rentner wohnt als
bei uns.

Ausserdem sind drei Hund schon ne menge...

Gruss Sony :wink:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Duplicate Melodie (9,080 Punkte)
Hallo Sony,
meine Tante hatte viele Jahre einen Lasa Apso und der liebte es lange Wanderungen zu machen :). Wenn die Mitzy Pudelhaare hat, dann musst man sie alle par Wochen scheren lassen, da Pudelhaare immer zu wachsen, aber dafür nicht haaren.
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Sabrina,

schau mal ich hab im Net ein Bild gefunden... so in etwa sieht
Mitsy aus...

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.lhasapoo.org/poo_profiles/griffey/">http://www.lhasapoo.org/poo_profiles/griffey/</a><!-- m -->
0 Punkte
Beantwortet 12, Dez 2003 von Any (2,680 Punkte)
Hallo Sony!

Was sagt denn die Frau zur Ausdauer des Hundes?
Ich kenne die Rasse Lhaso Apso nicht, doch Pudel sind glaub ich recht ausdauernd (?) Kleine Hunde mögen manchmal länger laufen als wir denken. Doch wenn Mitzy nicht für längere Wanderungen "geeignet" ist, würde ich mich gegen sie entscheiden. Wie alt ist sie denn?

LG Any
0 Punkte
Beantwortet 12, Dez 2003 von Sony (12,580 Punkte)
Hallo Any,

mein Mann und ich habe uns das ganze nochmal durch den Kopf gehen
lassen und sind wieder zum gleichen entschluss gekommen, der Hund
hat einfach zu kurze Beine und wir sind ziehmlich sicher das er nicht
mithalten kann... Im sommer gehen wir machmal fuer ein ganze Wochen
ende wandern das sind dann schon einige KM meist Berg auf...
Wir hatten uns bei der Wahl vom Max schon gegen einen Kurzbeinigen
Hund mit langen Haaren entschieden aus dem gleichen grund..
und sind so beim Schnauzer haengen geblieben..
Allerdings haben wir der Frau versprochen unsere Ohren aufzuhalten
und ihr zuhelfen ein Daheim zu finden... Mitsy waere einfach besser
Daheim bei Aelteren Leuten die zwar noch viel laufen aber nicht
im Busch ueber Stock und Stein wandern gehn... :wink:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten 48 Aufrufe
Gefragt 7 Sep in Hunde von Pitzi (5,170 Punkte)
0 Punkte
0 Antworten 9 Aufrufe
Gefragt 14 Mai in Hunde von Birgit
0 Punkte
1 Antwort 71 Aufrufe
Gefragt 15, Jun 2019 in Hunde von Ournothe (640 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 168 Aufrufe
Gefragt 13, Dez 2018 in Hunde von Pitzi (5,170 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 131 Aufrufe
Gefragt 20, Nov 2018 in Hunde von JaNaIchBins (5,700 Punkte)
...