Orangeb?ckchen gestorben...

0 Punkte
1,227 Aufrufe
Gefragt 8, Dez 2003 in Prachtfinken von SuperSonicSandy (220 Punkte)
Hallo!
Eines meiner beiden Orangebäckchen ist gestorben :cry: und jetzt brauche ich euren Rat - sollte ich mir für meinen jetzt Einsamen so bald wie möglich einen neuen Partner zulegen? Die beiden sind vor zweieinhalb Jahren zusammen bei mir eingezogen. Der Arme ist ganz still und tut mir sooo leid... Oder gibt es dann Territoriale Streitereien im Käfig? :?
Schonmal vielen Dank,
SuperSonicSandy

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

5 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Sandy!

Orangebäckchen sind ja sehr gesellige Vögel, die mindestens immer mit dem Partner zusammen sind (Brutzeit) und sonst in Schwärmen leben. Deshalb ist eine Haltung allein nicht gut für den Kleinen. Du solltest ihm so bald es geht eine Partnerin dazusetzen. Wenn es kein zweiter Hahn ist, sollte das eigentlich problemlos klappen, er wird froh sein, wieder Gesellschaft zu haben.
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Anonym
Hallo Sandy,

willkommen im HTC. Schade, daß Du aus so einem traurigen Anlaß zu uns gekommen bist.
Da Orangebäckchen ja gesellig sind (wie Andrea schreibt), sollte er wirklich nicht allzu lang alleine sein.
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von SuperSonicSandy (220 Punkte)
Hallo!
Vielen Dank für eure schnellen Antworten.
Tja, das mit dem Geschlecht ist so eine Sache - ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob ich zwei Hähne, Hennen oder ein Paar hatte.
Die beiden kamen aus der Zoohandlung und saßen dort immer dicht beieinander, deshalb hab ich mich für die beiden entschieden.
Aber in allen schlauen Büchern, die ich gewälzt habe, stand auch drin, daß man die Geschlechter bei den Orangebäckchen wohl kaum auseinanderhalten kann. Weiß da jemand mehr?
Meine beiden jedenfalls waren sich so ähnlich, daß ich nicht mal im Verhalten einen Unterschied feststellen konnte...
Gruß,
SuperSonicSandy
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Sandy!

Tja, Orangebäckchen sehen sich in der Tat sehr ähnlich. Unterscheidungsmerkmale sind unter anderem, daß die Farbübergänge bei den Hennen fließender sind, sie wärmere Farbtöne haben und daß der Schwanz etwas kürzer als bei den Hähnen ist.

Wie man das jetzt auf die Wirklichkeit, sprich Zoohandlung, übertragen kann, das weiß ich nicht. Gibt es bei Dir in der Nähe einen Züchter? Der könnte Dir da eventuell sicherer sagen, was Du hast und was Du dazusetzen solltest.
0 Punkte
Beantwortet 20, Dez 2003 von SuperSonicSandy (220 Punkte)
Hallo!

Also, meine Orangebäckchen sind jetzt wieder zu zweit und sie verstehen sich nach anfänglichem Mißtrauen inzwischen gut - sie kuscheln sogar schon nachts! :D
Das Problem mit der Geschlechterunterscheidung ist allerdings geblieben...
Bisher habe ich leider keinen Züchter in meiner Nähe (Frankfurt/Main, Hessen) gefunden - vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?
Und noch eine weitere Frage - ich bekomme zu Weihnachten eine große Voliere geschenkt, in die bis zu 3 Paare passen.
Kann ich eigentlich afrikanische und australische Prachtfinkenarten zusammen halten?
Worauf muß ich achten?
Gibt es Arten, die sich gar nicht vertragen?

Schonmal schöne Feiertage,
SuperSonicSandy :wink:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
22 Antworten 729 Aufrufe
0 Punkte
24 Antworten 2,662 Aufrufe
Gefragt 17, Mär 2005 in Kaninchen von Shadowfax (6,240 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 369 Aufrufe
Gefragt 2, Sep 2004 in Kaninchen von LillyMarlene (2,120 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 299 Aufrufe
Gefragt 6, Jul 2004 in Hunde von nina (23,820 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 215 Aufrufe
Gefragt 15, Apr 2004 in Andere Sittiche von angelmelodie (4,780 Punkte)
...