!!!!!!!!!Dringend!!!!!

0 Punkte
824 Aufrufe
Gefragt 7, Dez 2003 in Andere Sittiche von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Bestrahl sie gerade mit Rotlicht und gebe ihm Gurke...ich hoffe das hilft!!!

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

17 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Habe eine wichtige und drigende Frage, wie sieht es aus wenn ein Welli Verstopfung hat??? Sieht man das am Körper....ist da der Hinterleib vielleicht hard?????

Denn mein Salem bläst immer mal das Gefieder auf so als würde er mal kacken müssen, aber da kommt nix. Ab und zu seh ich ja mal ein Käckerschen, aber ich denke das es mehr sein müsste!!

Bin mir jetzt total unsicher :( und da er jetzt in der Mauser ist, ist er sowieso ein bissl schlapp.....wie immer wenn er die Mauser hat. Kann da also nicht genau sagen, ob es normal ist...wießt ihr :?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.....vielleicht wießt ihr auch, was ich ihm geben kann, damit der Kot vielleicht flüssig wirde oder so, so ne Art durchspülung!!!
0 Punkte
Beantwortet 7, Dez 2003 von Nickita (3,240 Punkte)
das machst du schon gut find ich..kann auch nicht helfen.geb eben was was auch bei menshcne gegen verstopfung hilft und sonst ab zum TA!
0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Frisst der Welli denn Gurke? Ansonsten versuch' es auch mal mit Äpfeln und ungespritzten Salatblättern.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2003 von Mary (3,220 Punkte)
Hallo Tiggr,

Verstopfung ist in der Regel sehr selten bei Wellensittichen.

Wenn ein Wellensittich mal seltener Kot als gewöhnlich absetzt, fällt das meistens nicht auf. Eine Verstopfung macht sich so merkbar, dass der Welli sich dabei sehr anstrengt und den Hinterkörper beim Pressen hin- und herbewegt, manchmal hört man noch jämmerlicher Laute und der Welli bepickt sich an der Kloake.

Gelingt es dem Welli unter schmerzhaften Bemühen doch Kot ab zusetzten, kann dieser von normaler Konsistenz sein, aber meist in größerer Menge. Der Kot kann auch hart sein, hellgelb oder grau gefärbt, evtl. mit Blut gemischt.

Als Ursache kommen z.B. in Frage, falsche Ernährung, Bewegungsmangel, verringerter Muskeltonuns in Folge von Fettleibigkeit, auch das Aufnehmen von unverdaulichen Stoffen, manchmal auch durch eine zureichliche Gritaufnahme, besonders, möchte ich hier erwähnen, dass man nach Möglichkeit, Vogelgrit ohne Kohle anbieten soll, es gibt leider viele Mischungen in den automatische Kohle mit drinne ist, weitere Ursachen, Druck eines Tumors im Körperinneren auf dem Darm, Wandverdickungem durch Gramulome, ein Geschwulst an der Kloake, letztendlich kann Verstofpung noch bei einer Schwermetallvergiftung auftreten oder bei neurogene Drüsenmagengendilation.

Häufig ist ja der Grund der Verstopfung eine übermäßige Aufnahme von Grit oder Sand. Wenn wirklich kein Kot kommt, kann man schon mal eine schnellere Darmpassage z.B., mit einer oralen Gabe von einem Tropfen Öl (paraffinum liquidum) erreichen.

Wenn innerhalb 24 Stunden die Verstopfung nicht weg geht, dann sofort zum Tierarzt, weil dann wahrscheinlich eine schwere innere Erkrankung vorliegt.
0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Also hab ihn seit gestern Abend Apfel, Gurke und Salatblatt futtern lassen....das selbe hat er natürlich auch heut früh bekommen. Gefressen hat er das auch.

Hab auch diese Nacht ein weißes Tuch auf den Käfigboden gelegt, damit ich sehen kann wieviel und ob er überhaupt käckert. Also viel war es nicht, aber etwas größer als sonst sieht es schon aus.

Hart sah es auch nicht aus....es sah relativ normal aus....aber halt ein bissl größer denk ich. Naja wenn es nicht besser wird, wenn ich heut nach Hause gekommen bin, mach ich mich auf den WEg zum TA....weiß ja auch net ob sowas tötlich enden kann und weh tut sowas bestimmt auch;o(

@Nickita

Was verabreichst du ihm denn in so einem Fall....ich würd nix geben was auch einen Menschen gut tut. Ist nicht immer eine gute Lösung finde ich!!!
WEil das Sachen drinn sein können die für einen WElli nicht gut sein könnten!!!

ABer trotzdem danke für die ANtwort:o)
0 Punkte
Beantwortet 8, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Hallo Tiggr!

Normalerweise setzt ein Welli alle 15-20 Minuten ein Kotbällchen ab. In den seltensten Fällen siehst Du ihn dabei richtig "pressen".
Wenn Du aber merkst, daß er wirklich beim Kotabsetzen Probleme hat (drücken, evtl. auch ein leises "fiepen"), dann würde ich ihn auch schnellstens zum TA bringen.
Die anderen haben Dir ja schon gute Tips zwecks der Ernährung gegeben, Quell- oder Keimfutter wirkt durch die enthaltene Flüssigkeit auch leicht abführend.
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
ALso war nun gestern doch noch beim TA...hab mir keine Ruhe gelassen, das mein Kleener krank ist. Hat sich dann rausgestellt das er doch Verstopfung hat :( Der Auslöser: er ist adipös, d.h. er ist zu fett!!!

WAs mir natürlich übelst peinlich ist und leid tut es mir auch, da ja jetzt Salem zu leiden hat. Er wird jetzt natürlich auf Diät gesetzt....kann mir gar nicht vorstellen, dass das soooo schnell gehen kann, das die kleenen Kampfflieger zu fett werden. Naja.....

Ich hoffe dass es ihm durch das Bene-Bac bald besser geht und wenn nicht muss ich am Ende der Woche wieder zum TA.....mal sehen, ich hoff nur das es besser wird!!!

Eine kleine Frage noch, mit was kann man die Kloake der Tiere säubern??? Kann man da Lauwarmes Wasser zu nehmen und dass dann mit einem Wattestäbschen machen???
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Ute (6,000 Punkte)
Warum denn Bird Bene Bac bei Verstopfung :?:
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Na ich denke mal um die Darmflora wieder in Gang zu bringen. Ich kenn mich da nicht aus, ich muss da auf meinen TA vertrauen!!
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Anonym
Hallo mir,

dann drücke ich die Daumen, daß es bald wieder besser wird. Fliegt Dein Welli (wie heißt er eigentlich?) denn nicht viel?
Ich würde mir an Deiner Stelle auch Animal Biosa besorgen; das wirkt sich positiv auf die Verdauung aus. :daumenhoch:
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

ich wünsche dem kleinen "verstopften" Piepser auch eine gute Besserung!

Oben wurde ja schon alles Wichtige gesagt.

Bird Bene Bac kenne ich allerdings hauptsächlich als Mittel, welches man nach einer Antibiotika-Behandlung verabreicht, um danach die Darmflora wieder aufzubauen. (BBB besteht aus Lactobazillen, also Milchbazillen.)

Dennoch kann ich mir gut vorstellen, dass BBB zudem verdauungsfördernd wirkt. (Menschen mit solchen Störungen verabreicht man auch oft Präparate mit Lactobazillen.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Ja gut, BBB wirkt gegen Ungleichgewicht in der Darmflora, könnte also gut sein, wenn der Doc davon ausgeht, daß die Verstopfung durch ein solches Ungleichgewicht hervorgerufen wurde, daß er deshalb BBB gibt.

Ggeen das zu fett, viel Obst und Gemüse, vor allem mit viel Wasser drin. Das entschlackt, also Gurke, Melone, Salat usw.! Und viel Freiflug, viel viel Freiflug und Bewegung!
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Ute (6,000 Punkte)
@ Manu und Brigitte,
danke schön :) . Ich kenne es nämlich auch nur als Gabe nach AB-Behandlung, deswegen habe ich nachgefragt.
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Ich ja auch, aber vom Prinzip her sind alle Darmbakterien drin um das Gleichgewicht wieder herzustellen. Deswegen gibt er es sicherlich, denk ich halt mal, so frei bin ich! ;)
0 Punkte
Beantwortet 10, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
ich kann euch echt nicht viel über die medizin sagen, da ich mich nicht damit auskenne....deswegen vertrau ich ja auch auf meine TA!!!:o) ICh hoffe sie gibt ihm das richtige


Doch doch...fliegen tut er....aber nicht gerade viel. er fliegt halt immer zu mir, egal wo ich stehe und dann halt auf den vogelbaum. Aber so das er mal 1000 Runden im Zimmer fliegt, macht er nicht. Weiß auch net warum.....ich versuch ihn ja schon immer mal zu Verarschen...aber das merkt er schnell und da hat er dann kein Bock mehr drauf. Er dippelt dann lieber aufm Boden rum...scheint mehr Spaß zu machen!!

Obst und Gemüse gibts auch immer...wie Salat, Gurke, viel Apfel, Kiwie, Banane, Möhre....im Sommer hab ichs mal mit Melone versucht, aber die war ja ROT.....und das ist sooooooooooooo furchtbar. Sind sie nicht rangegangen*lol*


@Stefan: mein kleiner Dickerle heißt Salem, wie die Katze von Sabrina (Pro 7):o)

Und wo gibt es denn dieses Animal Biosa???Muss man das immer geben oder immer wenn es mit der Verdauung nicht hinhaut. Ich mein, dass ist das erste mal das er sowas hat aber einmal ist kein mal, nech.
Kann man das auch zusammen mit dem Bene Bac geben, ohne das was passiert???
Habt ihr das auch schon ausprobiert???
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Anonym
Hallo mir,

Animal Biosa hole ich mir bei meiner Tierklinik.
Allerdings ist das im Vergleich zum www sauteuer.
Gib mal bei google den Begriff ein, dann bekommst Du online-Händler.
Der Liter kostet dann "nur" noch ca. ¤ 30,-.
Ich gebe bei fast jeder Wassergabe einige Tropfen dazu.
0 Punkte
Beantwortet 11, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
naja..da haberts schon wieder, du gibst das dann in den Trinknapf......meine trinken nicht aus so einem kleinen Trinknapf die gehen nur ins Badehäuschen trinken und baden!!!

Und das Zeug verklebt doch dann bestimmt das gefieder oder???

Hab schon versucht, ihnen ein extra Trinknapf zu geben aber das nehmen sie nicht an....weiß auch nicht wieso!!! Hab dazu auch das Badehäuschen weggenommen aber da haben sie nix getrunken!!!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 343 Aufrufe
Gefragt 26, Mai 2005 in Andere Sittiche von Felix (800 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 109 Aufrufe
0 Punkte
21 Antworten 817 Aufrufe
Gefragt 20, Aug 2004 in Andere Sittiche von Rebsi (5,740 Punkte)
0 Punkte
9 Antworten 385 Aufrufe
0 Punkte
10 Antworten 515 Aufrufe
Gefragt 26, Feb 2004 in Andere Sittiche von HundKatzeVogel (400 Punkte)
...