Schlafen gehen

0 Punkte
417 Aufrufe
Gefragt 4, Dez 2003 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
Hi!

Wie macht ihr das eigentlich? Werden Eure Vögel auch "ins Bett" gebracht?

Ich mache z.B. nach und nach alle Lichter aus: erst die Tageslichtlampe, dann die Eßzimmerlampe. Nun brennt nur noch ein kleines Licht in der Küche und die Jungs verziehen sich langsam (oder auch nicht :D ) auf ihre Schaukeln. So gegen 21.00 Uhr mache ich dann das kleine Licht auch aus.
Aber immer erst, wenn beide Vögel auch auf den Schaukeln sitzen.

Dann nämlich sind sie erst zufrieden und bleiben auch die ganze Nacht ruhig.

Einige werden jetzt bestimmt über mich lachen, aber die Jungs gehören bei uns zur Familie und werden somit auch wie Familienmitglieder behandelt!

:D

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

9 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 4, Dez 2003 von Duplicate Pinguin (12,120 Punkte)
Hallo Gabi!

Meine gehen abends meist gegen 20:00 Uhr in die Käfige - wenn nicht freiwillig, dann werden sie überzeugt. Das klappt mit Hilfe einer Taschenlampe ganz gut. Dann sind wir noch unterschiedlich lange im Wohnzimmer, aber fast immer dann, wenn wir ins Bett gehen wollen, geht's bei den Wellis noch einmal rund. Dann ist keiner mit dem Platz, auf dem er/sie die letzten Stunden verbracht hat, mehr zufrieden und es muß sich um die Plätze gestritten werden. Deshalb sitzen wir abends auch nur noch im Stockdustern, dann können wir uns und ihnen das ersparen. ;)

Unsere gehören - zumindest für mich - zur Familie, die ja nur aus uns beiden Federlosen und den 17 Federviechern besteht.
0 Punkte
Beantwortet 4, Dez 2003 von Mandy (15,740 Punkte)
Hallo Gabi!

Warum sollten wir lachen, meine Wellis gehören auch zur Familie. Ich hab noch keine Kinder, aber eben meine Wellis um die ich mich kümmern kann.

Abends gehen meine manchmal von alleine rein. Wenn sie dann beide drin sind, mach ich schnell die Tür zu. Dann fressen sie erst mal und machen es sich dann gemütlich. Und wenn mein Freund und ich müde sind, gehen wir ins Bett und machen einfach alle Lichter aus. Meistens sitzen sie eh schon auf ihrem Schlafplatz. Und wenn nicht, sind sie da relativ flexibel :D

Manchmal, wenn wir ungestört fernsehen wollen, machen wir das Licht schon eher aus. Dann sind sie ruhig und suchen sich ihren Schlafplatz.

Und wenn es mal vorkommt, dass sie nicht von alleine reingehen, setze ich sie dann rein. Das dauert manchmal etwas länger, da sie genau wissen was los ist und immer abhauen. Sie sind wirklich sehr sehr zutraulich, aber wenn sie in den Käfig sollen, kommen sie nicht mehr auf die Hand. Dann hilft aber ein bischen Hirse. Das hat bis jetzt immer geklappt. :D
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Patti+5 (28,240 Punkte)
Meine sind brav :D die sitzen immer mal wieder drin in der voli und fliegen auch net weg, wenn sie sehen, dass ich zu machen will. sie wissen ja dass sie am nächsten morgen wieder raus dürfen.

In der Hinsicht gibts null Probleme. Ich mach dann auch nach und nach die Lichter aus, dann gewöhnen sie sich dran und suchen sich ihre Plätze wenn nur noch das Küchenlicht brennt. Wenn das aus is, gibts manchmal noch Gegackere um die Plätze aber meist sind sie dann auch ruhig.
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

bei uns geht das über Zeitschaltuhren. Zuerst geht die Leuchtstoffröhre über dem Käfig aus, gleichzeitig brennt aber noch ein kleines Licht. Dann gehen sie automatisch auf die Schlafplätze. Auch wenn wir noch im Wohnzimmer sind und die Lampe über dem Tisch brennen haben, stört sie das nicht. Die Leuchtstoffröhre ist so hell gegenüber der Tischlampe, dass sie dabei auch schlafen. Unsere Tischlampe ist relativ dunkel. Oder wir machen nur die Salzkristallleuchte an zum Fernsehschauen.

Rein gehen tun unsere spätestens wenn es Futter gibt. Ich füttere immer abends. Dann mache ich die Türchen zu. Früher haben wir nur die Leuchtstoffröhre über Zeitschaltuhr gesteuert. Das Problem war nur, wenn wir nicht daheim waren und sie zufällig noch draußen waren und plötzlich das Licht ausging, finden sie nicht mehr zum Käfig. Wir haben dann ab und zu einen vom Boden auflesen müssen, der im Dunkeln abgestürzt war. So haben wir die kleine Leuchte noch zusätlich ca. 10 Min lang an. So finden sie zum Käfig zurück und gehen brav auf die Schlafplätze.
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Asterix (50,140 Punkte)
Hi Gabi,

über dich lachen?! Da musst du mich momentan abends mal beobachten.

Meine Piepser sind immer zwischen 20:00 und 21:00 von alleine in den Käfig. Da Charly an seinen letzten Tagen auf den Käfig schlief, weil er dort sein Beinchen besser entlasten konnte, meinten meine anderen Rabauken auch außerhalb vom Käfig zu schlafen. Muss toll sein, da sie jetzt garnicht mehr in den Käfig wollen.

Um Kiwi und Sunny überhaupt mal in den Käfig zu bekommen, nehme ich ab 18:00 Uhr sämtliches Futter weg, was außerhalb angeboten wird. Irgendwann kommt dann der große Hunger und sie müssen in den Käfig.

Und nun komme ich ins Spiel. Sobald Kiwi im Käfig ist, lasse ich mich ganz langsam vom Sofa gleiten. Einfach aufstehen geht nicht, dann ist Kiwi sofort wieder aus dem Käfig. Dann krabbel ich ganz vorsichtig zum Lichtschalter und mache das Licht aus. Jetzt einen schnellen Sprung zum Käfig und die Törchen zu machen.
Micky und Sunny lassen sich Gott sei Dank so einfangen, wenn wir das Licht dimmen.

Wie ihr seht bin ich abends momentan ganz schön gefordert. :D

Viele Grüße,
Astrid
[ img ]
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Also unsere gehen normalerweise so gegen 21 Uhr rein, momentan klappt das garnicht, einige junge Vögel meinen momentan ihre Grenzen austesten zu müssen! *argh* :x

Aber im Großen und Ganzen gehen sie rein, wenn ich gegen 21 Uhr die Tageslichtlampe ausmache. Dann schalte ich das Deckenlicht ein und wenn alle einigermaßen gut sitzen, dann wird auch das ausgemacht und das Notlicht an für nachts.
0 Punkte
Beantwortet 5, Dez 2003 von Gabi (105,260 Punkte)
Ich sehe, ich bin nicht die einzige Verrückte hier! (O-Ton meines Mannes!)

:lachweg:
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Papillon (1,580 Punkte)
Das tut gut, zu hören, dass auch andere abends das Vogeltheater haben :lol:

Wie haltet ihr das denn mit einer Decke über dem Käfig? Das klang eben gar nicht so, als ob jemand die Vögel zudecken würde? Ist das nicht gut? Ich dachte bisher, dass sie unter einem dunklen Tuch, das locker über dem Käfig hängt, keine Zugluft bekommen können und auch nicht von mal kurz eingeschaltetem Licht (manchmal muss man einfach noch mal in den Raum) gestört werden, sondern wissen, sie haben ihre Ruhe.

Meine beiden Wellis schlafen seit ein paar Tagen eh lieber auf dem Käfig, da ist nix mit zudecken ..... Der Schildsittich ist artig und lässt sich meist reinsetzen (nie ohne Zickenzirkus) und unter leisem Protestgepiepe zudecken.

Was ist eure fachmännische Meinung zur Decke über dem Käfig? Ein altes unnützes Relikt? Oder sinnvoll?

Liebe Grüße von einer, die abends nach ihren Kindern auch noch die Vögel mühsam ins Bett stecken muss

Claire
0 Punkte
Beantwortet 9, Dez 2003 von Tiggr82 (4,200 Punkte)
Ich find das auch nicht komisch....meine werden auch zu Bett oder zu Stange :D gebracht. Bevor ich sie aber reinsperre wird noch mal gekuschelt, ich glaub da bestehen sie drauf, denn wenn ich sie mal einsperren will und dann nicht noch kuschele und mit ihnen rumschnäbele machen die einen Morz Terz:o)

Und nach dem Kussi wird das große Licht ausgemacht und dann später das kleine, aber das Stört nicht so, weil ja noch ein Tuch über dem Käfig haben. Man hört dann noch eine Weile ein kleinen Knirscheln mit dem Schnabel und dann zieht Ruhe ein :)

Aber in dieser Woche ist schon früher Schlafenzeit, da ja mein Salem krank ist und da ist Rotlicht und schlaf die beste Medizien.....hoffe ich.

Aber das kuscheln gibts trotzdem.....:o)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
14 Antworten 2,187 Aufrufe
Gefragt 4, Aug 2005 in Andere Sittiche von Viny (580 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 278 Aufrufe
Gefragt 11, Apr 2005 in Andere Sittiche von kiddy (120 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 283 Aufrufe
Gefragt 21, Feb 2005 in Andere Sittiche von Gabi (105,260 Punkte)
0 Punkte
8 Antworten 194 Aufrufe
Gefragt 22, Okt 2003 in Andere Sittiche von Tom (3,660 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten 771 Aufrufe
Gefragt 24, Aug 2004 in Katzen von nymphensittich (9,580 Punkte)
...