Fellausfall

0 Punkte
560 Aufrufe
Gefragt 29, Mär 2006 in Kaninchen von Anonym
Ich habe da mal eine Frage an alle Kaninchenkenner.
Eins von unseren Kaninchen hat seit ein paar Tagen eine fast kahle Stelle entwickelt.
Sie beginnt zwischen den Ohren und zieht sich in den Nacken.
Man sieht es nur,wenn man sie streichelt und dabei das Fell an eben diesen Stellen etwas auseinanderhält.
Sie scheint mir auch etwas dünner geworden zu sein.
Obwohl sie frisst und trinkt wie gewohnt.
Viel Grünfutter und immer Heu.Sie verhält sich auch nicht anders als sonst.
Bis jetzt hatte sie im Frühling den normalen Haarausfall beim Fellwechsel,aber nie kahle Stellen.
Weiß da jemand Rat?
Achso noch zur Information: Die Ninchendame ist 2 Jahre alt.

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 29, Mär 2006 von Anonym
Also allein wegen der Gewichtsabnahme trotz normalen Fressverhalten würd ich an deiner Stelle auf jeden Fall zum Tierarztgehen...denn Gewichtsabnahmen sind immer....naja..da bin ich immer vorsichtig. ALso ganz kahlen Stellen haben Kaninchen beim Fellwechsel normalerweise nicht, bzw ich habs def. noch nie gesehen, denn sonst ist es so, dass sich unter dem Haar, das ausfällt schon direkt neues hinterherkommt....man sieht quasi unter dem jetzigen Fell (bei meinem Ninchen zb schwarz) ,dass die Haare in richtung wurzel heller werden und beim Fellwechsel, wenn man das Haarkleid etwas durchwühlt noch ganz kleine schwarze Haare so oberflächenmäßig verteilt über der Haut sieht...

Geh also lieber zum tierarzt und lass dein NInchen mal durchchecken
0 Punkte
Beantwortet 29, Mär 2006 von Anonym
Das hatte ich sowieso vor.Dachte nur jemand hier kennt das Problem.
Nun dann werd ich bis morgen abwarten müssen,denn da geh ich zum TA.
0 Punkte
Beantwortet 30, Mär 2006 von Anonym
So nun bin ich also beim TA gewesen.
Er meinte es wäre eine leichte Hormonstörung und deshalb verliert die Ninchendame dort ihr Fell.
Jetzt hat sie eine Spritze bekommen,noch 2 im Abstand von jeweils 3 Monaten und dann wäre es überstanden,sagt er.
Nun, will hoffen,dass er Recht behält.
Die Spritze hat die Kleine jedenfalls tapfer über sich ergehen lassen.
0 Punkte
Beantwortet 30, Mär 2006 von Anonym
Ach so und die Gewichtsabnahme ist nicht so gravierend.Im Gegenteil sie sei vorher zu dick gewesen und gehe nun in Richtung Normalgewicht.
Nun ja sie bewegt sich in letzter Zeit, mit neuem Spielplatz, auch mehr.Hätte nicht gedacht,dass sie doch tatsächlich abnimmt,bzw. vorher zu dick war!
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Keine ähnlichen Fragen gefunden

...