Hilfe! Katze verzweifelt gesucht (Ruhrgebiet)

0 Punkte
459 Aufrufe
Gefragt 21, Nov 2003 in Katzen von Wolke (240 Punkte)
Hallo,

wir suchen nun schon seit einem Monat verzweifelt nach der Katze meiner Freundin und bitten auf diesem Wege um weitere Aufmerksamkeit oder Mithilfe.

Seit dem 26. 10. ist ihre Katze Whoopi nun spurlos verschwunden.
Sämtliche Aktionen wie umfangreiche Suche, Plakate, Anrufe bei Tierheimen, Tierärzten und Tierschutzorganisationen, Polizei, Bauhof/Straßenmeisterei, Befragung der Nachbarn, 2 Artikel in der Lokalpresse, Radioaufruf usw., alles erfolglos.
Wir vermuten auch, das Whoopi evt. gestohlen wurde oder vielleicht irrtümlich mitgenommen oder vielleicht aus Versehen verschleppt wurde (z.B. durch offenstehenden Möbelwagen o.ä.). Es kann doch nicht sein, dass sie überhaupt nicht mehr auffindbar ist.

Whoopi ist 1,5 Jahre alt, eine norwegische Waldkatzendame (Silbertiger), kastriert und tätowiert.
Sie benötigt Medikamente und Spezialfutter.
Weitere Infos, Foto und Kontaktmail unter: <!-- w --><a class="postlink" href="http://www.the-red-cats.de/Whoopi.htm">www.the-red-cats.de/Whoopi.htm</a><!-- w -->

Vielleicht lesen hier Menschen aus dem Ruhrgebiet, vor allem die Gegend um Kamen, die evt. mit die Augen offen halten könnten oder gar Hinweise haben. Wir wollen die Hoffnung nicht aufgeben und nichts unversucht lassen.

Vielen Dank
Mit freundlichen Grüßen
Wolke

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

7 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 22, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Wolke!

Hoffentlich findet Ihr sie über diese Aufrufe - ich drücke fest die Daumen. Hab schon gesehen, daß Ihr über mehrere Foren sucht...

Liebe Grüße
Meike
0 Punkte
Beantwortet 22, Nov 2003 von Wolke (240 Punkte)
Hallo Meike,

lieben Dank fürs Daumen drücken!

Ja, wir haben in allen möglichen Foren und auch Haustierregistern, Fundbüros usw. geschrieben, weil wir so viele Menschen wie möglich erreichen wollen.
Whoopi ist einfach wie vom Erdboden verschluckt und überhaupt nicht mehr auffindbar.
Es wurde von der Strassenmeisterei, Bauhof etc. auch keine Leiche gefunden (falls ein Unfall passiert wäre), und es wurde wirklich alles abgesucht.

Die einzigste Chance ist jetzt eigentlich nur, möglichst viele Menschen aus dem Ruhrgebiet um Aufmerksamkeit zu bitten, denn wahrscheinlich wurde Whoopi gestohlen oder auch versehentlich mitgenommen (irgendwo muss sie ja stecken).

Das Frauchen von Whoopi hat so wahnsinnig viel unternommen, wie ich es noch nie erlebt habe, wenn eine Katze vermisst wurde,
es wäre so traurig, wenn das alles wirklich ohne Erfolg bleiben sollte.

Unter dem oben angegebenen link kann man auch helfen, wenn man möchte (das soll aber kein Aufruf sein, nicht das ich noch gegen irgendwelche Forumsregeln verstoße :oops: )

traurige Grüße
Wolke
0 Punkte
Beantwortet 23, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Wolke!

Damit verstößt Du definitiv gegen keine Forumsregel... ;)

Habt Ihr schon mal die Tierärzte im Großraum Kamen/Dortmund angemailt/-telefoniert? Wenn eine Katze chronisch krank ist, dann wird das der neue "Besitzer" ja recht schnell merken und vermutlich auch recht flott zum Tierarzt rennen. Wenn sie gechipt ist, dann kann doch jeder TA eine Kontrolle machen, wenn er einen silbernen Norweger in die Praxis bekommt, den er nicht kennt.

Liebe Grüße
Meike
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2003 von Wolke (240 Punkte)
Hallo Meike,

Danke für den Tipp.

Die umliegenden TA's hat Kathy schon abgegrast, die weiter entfernten Praxen werden grade alle von ihr angemailt, das ist natürlich mordsmäßige Arbeit, weil es soviele sind.

Eine Freundin von mir, die dieses Wo-Ende in Dortmund war, hat auch einen Teil übernommen.
Ich wohne ja leider in Berlin und kann nur über Internet helfen.

Vielleicht lesen das hier gerade Leute aus dem Ruhrpott, die die Suchanzeige auf o.g. HP ausdrucken können und mit zu ihrem TA nehmen könnten, oder einfach nur erwähnen?

Es helfen schon ganz viele mit, die Suchanzeige soll soviele Menschen wie möglich erreichen.
Was kann man denn sonst tun, wenn Whoopi wahrscheinlich gestohlen wurde? Wie soll man den Dieb ausfindig machen :nixweiss:
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Wolke!

Den Dieb ausfindig machen kann man leider nur dann, wenn man ihn bei einem TA zu greifen bekommt und der TA dann per Chipleser ratzfatz feststellen kann, daß die Katze als vermißt gilt und der vermeintliche Eigentümer eben nicht der Besitzer ist. Ich muß in den nächsten Tagen mit meiner Kätzin zum Impfen, dann werde ich meine TÄ mal anspitzen. Münster ist auch nicht soweit vom Raum Kamen entfernt. Und die TÄ kennt fast alle anderen TÄ hier in MS, vielleicht ist die so nett und trägt es auch weiter.

Nach Katzenfängern in der Umgebung zu dem Zeitpunkt habt Ihr Euch bestimmt auch schon erkundigt, oder?

Liebe Grüße
Meike
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2003 von Wolke (240 Punkte)
Ich muß in den nächsten Tagen mit meiner Kätzin zum Impfen, dann werde ich meine TÄ mal anspitzen. Münster ist auch nicht soweit vom Raum Kamen entfernt. Und die TÄ kennt fast alle anderen TÄ hier in MS, vielleicht ist die so nett und trägt es auch weiter.


Oh, ganz ganz lieben Dank dafür :kiss:

Nach Katzenfängern in der Umgebung zu dem Zeitpunkt habt Ihr Euch bestimmt auch schon erkundigt, oder?


Ich glaub schon, dass Kathy das getan hat, obwohl das natürlich ein ganz gruseliges Thema ist :(

Liebe Grüße
Wolke
0 Punkte
Beantwortet 24, Nov 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Das ist ein scheußliches Thema... :( Auf der anderen Seite ist es bestimmt ganz beruhigend zu wissen, daß keine anderen Katzen vermißt werden...

Aber ein Klau ist ja auch leider gerade bei einer Rassekatze nicht ganz unwahrscheinlich... Ist sie ausgebüchst, oder hatte sie regulär Freigang? Den würde sie ja vermutlich da, wo sie jetzt ist, auch einfordern. Dann wäre die Chance, daß sie jemand sieht, ja auch noch ein wenig größer und nicht auf die TA-Besuche beschränkt.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten 248 Aufrufe
0 Punkte
10 Antworten 222 Aufrufe
Gefragt 11, Jul 2004 in Forum-Café von kabuske (33,500 Punkte)
0 Punkte
10 Antworten 926 Aufrufe
Gefragt 21, Sep 2007 in Katzen von Anonym
0 Punkte
42 Antworten 1,357 Aufrufe
Gefragt 9, Feb 2005 in Katzen von Tweety (2,040 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 184 Aufrufe
...