Temperatur

0 Punkte
236 Aufrufe
Gefragt 22, Okt 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Power,

beheizen - gar nicht!

Stefan hat eine Außenvoliere und kürzlich eine ähnliche Frage gestellt.

Die Züchter, die ich kenne (- und auch die, die Stefan kennt -), und welche ihre Vögel in Außenvolieren halten, beheizen die Voliere nicht.

Wichtig ist aber, die Vögel vor Zugluft zu schützen. Zudem sollten sie, wenn sie im Winter draußen sitzen sollen, bereits im Sommer daran gewöhnt werden.

(Ein isolierter Schutzraum vor Nässe ist ganz sinnvoll.)

Viele Grüße
Brigitte :) :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

3 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Power (680 Punkte)
Hallo!!

Welche Temperaturen halten Wellis eigendlich aus?
Ich meine eher welche temperaturen sie noch gerade angenehm finden.
Wie kann man Außenvolieren am besten beheitzen?

Gruß Power
0 Punkte
Beantwortet 21, Okt 2003 von Mary (3,220 Punkte)
Hallo Power,

welche Temperaturen die Wellis noch als angenehm empfinden, kommt darauf an, wie weit sie an unser Klima gewöhnt sind. Ich würde mal so sagen, dass die Stubenwellis, garantiert keine Zimmertemperaturen unter 15 Grad C, als angenehm empfinden würden.

Bei Wellensittichen, die das ganze Jahr über drausen sind, sieht das schon ein bischen anders aus. Meines Wissens können die durchaus, kurzfristig mal Temperaturen unter 0 Grad C vertragen, doch ihnen sollte immer die Rückzugmöglichkeit in einem Schutzraums geboten werden, den sie bei schlechter Witterung aufsuchen können und in dem sollten die Temperaturen nicht unter 5 Grad C liegen.

Zum Thema Voliere beheizen, kann ich dir leider nichts zu sagen.
0 Punkte
Beantwortet 22, Okt 2003 von Anonym
Hallo Julia,

wie Brigitte schon geschrieben hat, leben unsee Piepser in einer Außenvoliere; auch im Winter. Selbst bei uns an der Mosel werden auch mal -15°C und drunter erreicht.
Alle unsere Tiere kommen aus reinen Außenhaltungen von Züchtern in der Region. Die Wellis sogar aus der Eifel, wo es noch kälter wird als bei uns.

Ich hatte dieses Jahr auch vor, in die Voliere Infrarotstrahler zu hängen, damit sich die Vögel zeitweise aufwärmen können. Davon hat mir aber eine Papageienzüchterin aus der Region dringend abgeraten, da die Tiere sich dann unter der LAmpe aufwärmen würden und dann in die kalte Luft zurückgehen und erst recht krank würden.

Ich habe letztes Wochenende die Voliere komplett mit doppelter Folie eingepackt gegen Zugluft und das muß reichen.

In den letzten Wintern waren alle Vögel selbst im tiefsten Winter bei unter -10°C genauso aktiv und fit wie im Sommer bei +25°C. :daumenhoch:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 368 Aufrufe
Gefragt 8, Jun 2007 in Fische & Aquaristik von Anonym
0 Punkte
2 Antworten 209 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Mäuse & Rennmäuse, Ratten von Sabine (17,180 Punkte)
0 Punkte
3 Antworten 190 Aufrufe
Gefragt 21, Okt 2003 in Allgemeines Nagerforum von Samantha (10,960 Punkte)
...