RE: 1. Freiflug

0 Punkte
784 Aufrufe
Gefragt 20, Feb 2006 in Kanarien - Kanarienvögel von Anonym
Hallo

hab hier mal ne kleine Frage zu Kanarienvögeln. Wann sollten die in etwa das erste Mal Freiflug bekommen? Außerdem würde mich interessieren, was ich am besten mache, falls er nicht wieder alleine reingeht. Wer könnte mir dazu ein paar Tipps geben.

by Makki

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

2 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 20, Feb 2006 von Anonym
Original von makki85
Hallo

hab hier mal ne kleine Frage zu Kanarienvögeln. Wann sollten die in etwa das erste Mal Freiflug bekommen? Außerdem würde mich interessieren, was ich am besten mache, falls er nicht wieder alleine reingeht. Wer könnte mir dazu ein paar Tipps geben.

by Makki


Guten Abend Makki;
zu Deiner Frage betr. dem "ersten" Freiflug: Hast Du einen Einzelvogel oder sind´s mehrere ? Also beim Einzeltier ist es wohl etwas einfacher; aber mindestens eine Woche solltest Du abwarten. Der Kanari / die Kanaries müssen sich erstmal an die neue (ihre) Umgebung gewöhnt haben. Zuvor bitte alle evtl. "Fallen" im Raum beseitigen - Kanarienvögel sind sehr neugierig und wollen fast alles untersuchen. dabei könnten sie auch z.B. hinter eine Schrankwand rutschen etc.... Bestimmte Pflanzen, z.B. Alpenveilchen, Weihnachtssterne u.a. sind hochgiftig für sie. Wenn ein Vogel nicht mehr aufschrickt und nervös umherflattert beim Nähertreten an den Käfig / die Volliere kann man ihn auch getrost zum Freiflug ´raus- lassen. Wenn er Hunger verspürt und draußen nichts findet geht er in den Käfig zurück (im allgemeinen). Hilfe dabei (aus eigener Erfahrung) ist auch bei einem Klapptürchen, diese mittels Drahthaken so zu halten, dass sie waagerecht bleibt - wie eine geöffnete Zugbrücke. Ein Salatblatt als Lockmittel auf dem so fixierten Klapptürchen ist ein Mittel dazu. Anfangs kann man zusätzlich einen Holzstab beispielsweise von einem Stuhl oder Sessel bzw. einer Sofalehne zum Türchen legen; sozusagen als Führung zurück ins eigene (Vogel-)Heim. Unsere beiden haben das zunächst als sehr lustige Kletterpartie benutzt; sowohl beim Verlassen des Käfigs als auch wieder beim Zurückkommen. Inzwischen befestigen wir grundsätzlich zum Freiflug eine (Kunststoff-)Käfigstange (lässt sich prima am Käfiggitter befestigen) außen neben der Tür. So gibt es immer einen Start- und Landeplatz neben Türchen.
Lass Dir also etwas Zeit und beobachte den Vogel / die Vögel (?) genau - und trete zunächst etwas weiter zurück vom Käfig.
Viel Spaß und Erfolg mit Kanaries wünscht Dir Vogelhans ;)
0 Punkte
Beantwortet 21, Feb 2006 von Anonym
danke
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 863 Aufrufe
Gefragt 9, Mär 2005 in Kanarien - Kanarienvögel von chrisi (120 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 972 Aufrufe
0 Punkte
22 Antworten 235 Aufrufe
Gefragt 6, Nov 2003 in Andere Sittiche von MaGo (520 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 795 Aufrufe
0 Punkte
4 Antworten 119 Aufrufe
Gefragt 13, Sep 2010 in Meine Tiere von Anonym
...