W?scheklammern sind nicht ungef?hrlich

0 Punkte
172 Aufrufe
Gefragt 22, Sep 2003 in Andere Sittiche von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Welli-Fans,

einer meiner 13 Vögel (11 Wellis, 2 Nymphen) lag vor einiger Zeit mal auf dem Volierenboden mit einer Wäscheklammer am Fuß, an welcher ich einen Hirsekolben befestigt hatte.

Ich war gerade zu Hause und konnte den Vogel befreien.

Ich benutze immer noch Wäscheklammern zur Befestigung von Futter, aber nicht, wenn ich mal 2, 3 Tage außer Haus bin!

Viele Grüße
Brigitte :) :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

4 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Yuna (9,180 Punkte)
Hallo Brigitte,

mit meinen beiden ist das genau auch passiert, es war auch eine Wäscheklammer mit Hirse im Käfig. Als ich mal nach Hause kam, sah ich, wie Ginny am Boden sass und eine Wäscheklammer am Fuss hatte. Sie versuchte immer zu flattern. Nachdem wir sie mit aller Mühe vom Zehe von Ginny entfernt hatten (mann, hat Ginny aber fest zugebissen :o ) sah ich, dass die Zehe blutete, und dann sind wir zum Tierarzt gefahren. Der hat dort festgestellt, dass die Zehe gebrochen war und wir mussten jeden Tag so eine Flüssigkeit ins Trinkwasser geben.

Jetzt ist aber alles wieder gut. Einige Monate später aber klemmte sich auch Joschy den Fuss ein. Der blutete aber nicht. Ich muss mir immer vorstellen, wie das weh tut in dem Moment, als eine riesige Klammer zuschnappt. *aua*
Seitdem klammere ich immer ganz eckige ungefährliche Klammern hin oder befestige Kolbenhirse mit Paketband.
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo Yvonne,

was sind das für "eckige ungefährliche Klammern", die Du da verwendest? :?

Hast Du ein Foto davon?

Viele Grüße
Brigitte :) :)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Also da ich ein kleiner Tollpatsch bin und mir auch selbst beim Wäsche auf- und abhängen öfter in die Finger zwicke, benutze ich dir Klammern erst garnicht für die Hirse, ich nehme Paketschnur, knote die am Kolben fest und das Ganze knote ich dann ans Gitter, da bleibt keine Schnur hängen zum Hängenbleiben und die Gefahr der Wäscheklammern ist auch gebannt. Und fest hängen bleiben die Hirsekolben so auch!
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2003 von Brigitte (131,540 Punkte)
Hallo,

meine Vögel spielen aber gern mit diesen Klammern. (Das sind Holzklammern aus rohem unbehandelten Holz.) Und sie nagen auch gern daran.

Aber wenn sie so gefährlich sind, dann befestige ich die Hirsekolben vielleicht doch besser mit einem Paketband am Gitter.

Viele Grüße
Brigitte :) :)
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
22 Antworten 717 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 210 Aufrufe
Gefragt 5, Apr 2005 in Katzen von Reni (1,780 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 426 Aufrufe
0 Punkte
3 Antworten 349 Aufrufe
Gefragt 5, Apr 2009 in Fische & Aquaristik von JeNnY86 (35,030 Punkte)
0 Punkte
6 Antworten 662 Aufrufe
...