K?nnt ihr mir Tipps geben?

0 Punkte
96 Aufrufe
Gefragt 12, Jul 2003 in Andere Sittiche von Klene (140 Punkte)
Hi! :)
Ich habe einen Wellensittich, aber ich weiß nicht wie ich ihn zahm kriegen soll! Er hat nämlich noch Angst vor mir!
Könnt ihr mir bitte ein paar Tipps geben?
Tschau! :)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

1 Antwort

0 Punkte
Beantwortet 12, Jul 2003 von Tanny (4,460 Punkte)
Hallo Klene,

seit wann hast du denn deinen Welli, woher und wie alt ist er denn?

Ich habe es bisher immer wie folgt gehalten und bin damit ganz gut gefahren denn bis jetzt sind meine Wellis alle zahm geworden. Die ersten zwei Tage habe ich den neuen "Freund" erst einmal ruhig im Käfig gelassen damit es sich ein wenig beruhigen und auch an die neue Umgebung gewöhnen kann. Das Futter habe ich direkt aus meiner Hand angeboten somit schaffst du von Anfang an eine Vertrauensbasis. Im Käfig selbst habe ich das auf dem Finger kommen geübt, meistens lernen sie das ganz fix. Erst dann habe ich ihn zum ersten mal fliegen lassen, denn da gab es keine Probleme beim einfangen, da er das auf dem Finger kommen schon kannte. Viel sprechen, singen und spielen fördern die Freundschaft, dabei immer weiter über die Hand füttern, viele Wellis mögen auch gerne ganz vorsichtig gekrault werden und baden sehr gerne. Das alles ganz du deinen neuen Freund mit viel Geduld und Liebe zeigen. Werde niemals laut, grob oder ungeduldig. Solltest du ihn beim Freiflug mal nicht einfangen können benutze bitte keinen Kescher sondern nehme einen Kochlöffel zur Hilfe. Halte diesen unter seinen Bauch/Füße und er setzt sich ganz von alleine drauf, ohne das du ihn in Angst und Schrecken versetzt hast. Das wichtigste von allen ist jedoch das dein Welli später noch einen Gefährten bekommt, denn erst dann fühlt er sich so richtig wohl. Seinen Gefährten würde ich ca. 6 - 8 Wochen getrennt von deinem Welli aufwachsen lassen, erstens damit eine mögliche
Krankheitsübertragung ausgeschlossen werden kann und zweitens kannst du so in Ruhe einen zweiten Freund heranziehen. Das macht wirklich Spaß, aber vorsichtig das kann auch süchtig machen, ich habe innerhalb eines Jahres 5 Geier aufgezogen.

Berichte mal wie du vorankommst, nur Mut und vor allem Geduld, Geduld, Geduld....... Du schaffst das schon.

Ganz liebe Grüße,

Tanny :wink:
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
3 Antworten 97 Aufrufe
Gefragt 20, Nov 2003 in Andere Sittiche von Yuna (9,180 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 508 Aufrufe
Gefragt 20, Jun 2005 in Andere Sittiche von Robbieline (1,060 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 279 Aufrufe
Gefragt 10, Aug 2004 in Andere Sittiche von hgwmaus (120 Punkte)
0 Punkte
4 Antworten 552 Aufrufe
Gefragt 22, Sep 2004 in Hunde von Janika (4,200 Punkte)
0 Punkte
5 Antworten 136 Aufrufe
...