Zweite Katze doch schon jetzt?

0 Punkte
133 Aufrufe
Gefragt 12, Jun 2003 in Katzen von Meike (43,440 Punkte)
Hallo zusammen!

Ich bin seit einiger Zeit am überlegen, ob ich nicht doch schon jetzt einen Gefährten für Emma anschaffe. Zwar hat sich am Platz und den Finanzen nichts geändert, aber im Vordergrund stehen bei mir folgende Überlegungen:

Ich habe Sorge, daß Emma später einen neuen Gefährten gar nicht mehr akzeptiert. Emma ist sowieso eine überaus eigensinnige und dickschädelige Zeitgenossin, und wenn sie noch länger alleine mit mir eingefahren ist, dann boykottiert sie vielleicht eine Vergesellschaftung ganz. Zumal sie auch mit Sicherheit nicht unbedingt einfach im Umgang sein wird, da sie ja schon mit 8 Wochen an mich abgegeben wurde.

Denn noch habe ich ja viel Zeit für sie, aber in absehbarer Zeit, wenn ich dieses Studium abgeschlossen habe, warten etliche 14 - 16-Stunden-Arbeitstage auf mich. Daß man eine Katze so lange auf keinen Fall alleine lassen kann, brauchen wir nicht zu diskutieren ;) .

Was mir die meisten Kopfschmerzen bereitet ist folgendes: Meine Wohnung ist nicht sehr groß, ich habe knapp 40 qm Grundfläche, allerdings mit viel Schräge. Ich habe einen Wohnraum mit Küchenzeile, einen kleinen Flur und das Bad. Nach der Faustregel "pro Katze einen Rückzugsraum" wäre das ja ein bißchen wenig...

Was meint Ihr? :nixweiss:

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

6 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Sabine (17,180 Punkte)
Emma in allen Ehren - ich würds nicht tun. Wegen dem Platzangebot.

Oder gleichzeitig mit neuer Katze auch finanzierbare, größere Wohnung suchen. Finde deine Wohnung für zwei Rabauken á la Emma definitiv zu klein :-(

Nich böse sein ;)

[OT]
Bin übrigens unverbesserlich - Samstag zieht 4. Maus ein, Sonntag 3. und 4. Ratte... :roll: *selbstausschimpf*
[/OT]
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Bettina W (16,220 Punkte)
Hallo,

ich finde die Wohnung auch zu klein. Aber ob es besser ist, dass Emma dann solange alleine ist? Ich weiß nicht.

Vielleicht kann man ja andere Rückzugsmöglichkeiten schaffen. Z.B. einen Schlafkorb oder ähnliches für jeden. Oder 2 Kratzbäume.

Sicherlich ist es besser 2 Katze zu haben als eine so lange allein zu lassen.
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Ihr beiden!

Eben die Bedenken habe ich nämlich auch. Nun habe ich mir gestern in einem Chat nur von mehreren Leuten sagen lassen, lieber zwei auf möglicherweise zu kleinem Raum als eine so lange alleine.

Zumal ich ja auch noch die Gefahr laufe, daß sie sich hinterher gar nicht mehr auf einen Partner einläßt. Ich finde das alles sehr schwierig. Klar ist allerdings, daß ich mir, wenn ich mir jetzt noch eine Katze anschaffe, keine Hauskatze mit "Pfeffer im Hintern" holen würde, sondern eher einen ruhigeren "Rassemix"...
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Duplicate Melodie (9,080 Punkte)
Hallo liebe Meike,
ich habe gerade mal wieder das Büchlein über Wohnungskatzen gelesen (im Geschäft über die Mittagszeit ).
Also da steht drin, dass man auch auf engem Raum 2 Katzen haltern kann. Und zwar soll man doch einfach die Höhe des Raums mitnutzen. Baue doch etwas mit schönen Brettern an die Wand (wie eine Treppe) oder einen grossen, hohen Kratzbaum.
Ich würde Emma einen Gefährten besorgen, denn alleine in einer Wohnung sitzen, ist wirklich nicht lustig. Meine beiden liegen schon wieder eng nebeneinander auf dem Bett :).
Ich habe jedoch darauf geschaut, dass zu dem temperamentvollen Soki auch wieder eine gleich lebhafte Katze kommt. Denn wenn einer ruhig ist und der andere sehr lebhaft, dann kann es sein, dass der Lebhafte den Ruhigen all nervt aus Langeweile. Bei Soki und Melodie war es so.
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Meike (43,440 Punkte)
Hallo Sabrina!

Womit Du ja im Prinzip wieder dasselbe bestätigst, was Du mir damals, vor Emmas Anschaffung, schon per PN gesagt hast. Ich muß ganz ehrlich sagen, daß ich inzwischen auch eher dazu tendiere, ihr jetzt bzw. in absehbarer Zeit (damit meine ich vielleicht ein/zwei Monate) einen Gefährten zu besorgen. Mir ist das Eisen einfach zu heiß, daß sie später gar keinen Partner mehr akzeptiert. Bislang muß ich mir noch kein schlechtes Gewissen machen, weil ich den Großteil des Tages für sie Zeit habe, denn ich kann in den Laborwartezeiten immer recht flott nach Hause düsen. Wenn ich aber arbeite - und das wird der überwiegende Teil von Emmas Leben sein - dann hätte ich ein entsetzlich schlechtes Gewissen, wenn ich sie alleine wüßte. Zumal ich auch inzwischen völlig davon ab bin, ihr in anderer häuslicher Umgebung Freigang zu gewähren. Nach etlichen entsetzlichen Geschichten, die ich im Net gelesen hab... :roll:

Die Schränke und Regale in der Höhe nutzt Emma eh schon mit. Durch den Deckenspanner kommt sie da ja auch problemlos drauf. Die Sache mit den Regalbrettern unter der Decke ist schon in Planung, da wird ein lieber Nachbar nächste Woche wohl so nett sein und mir helfen.

Meine Eltern werden mich umbringen, wenn ich mit zwei Katzen zu besuch nach hause komme... :D
0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Duplicate Melodie (9,080 Punkte)
Hallo Meike,
siehst du, es gibt also eine Lösung :). Einfach deine Wohnung zum Katzenparadies umgestallten!
Zur Zeit hat es überall Nachwuchs! Warte aber bis du Ferien hast, denn am Anfang musst du unbedingt zu Hause sein. Ich habe sogar 2 Nächte im Wohnzimmer bei den Katzen geschlafen, damit ja nichts passiert.
Ach, wenn du deinen Eltern so ein kleines, süsses Fellknäuel entgegen streckst, werden sie sich sicher gleich verlieben :kiss:.
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
2 Antworten 338 Aufrufe
Gefragt 9, Nov 2009 in Katzen von Anonym
0 Punkte
12 Antworten 343 Aufrufe
Gefragt 10, Dez 2003 in Katzen von Anonym
0 Punkte
13 Antworten 310 Aufrufe
0 Punkte
15 Antworten 166 Aufrufe
Gefragt 4, Sep 2003 in Forum-Café von Anonym
0 Punkte
2 Antworten 787 Aufrufe
...