Reiten bei Hitze

0 Punkte
301 Aufrufe
Gefragt 12, Jun 2003 in Pferde von Manu (65,400 Punkte)
Hi Juliane,
also ich habe schon Probleme mit dem Reiten, aber eher wegen meinem Kreislauf, als wegen dem von Moonja. Ich bin zwar ein "Gelände-Trainer", also ich trainiere die Pferde im Gelände (Muskelaufbau, Geschwindigkeit, Ausdauer, Gefahrensituationen), aber bei dem Wetter muß ich echt passen. Da bleib ich lieber zu Hause auf der Couch und laß das Pferdchen abgespritzt auf die Koppel.

Ansonsten, bei den Pferden, die unbedingt geritten werden müssen, geh ich morgens bis 10 Uhr raus oder abends ab 21 Uhr noch schnell. Das versuche ich aber zu vermeiden, denn ich muß auch noch arbeiten und habe auch noch ein Privatleben ab und zu ... ;)

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 12, Jun 2003 von Svala (6,900 Punkte)
Hi,

wie haltet Ihr es beim Reiten bei diesen Temperaturen (31-35°C) ?

Irgendwie habe ich ein schlechtes Gefühl zu reiten, andererseits merke ich, dass mein Pferd nicht mehr schwitzt oder pumpt also sonst auch.

Ich mache also eher ruhige Ausritte und versuche, viel im Wald (Schatten) zu reiten, also kein "ernsthaftes" Arbeiten auf dem Platz in der Sonne.
Und hinterher gibt es immer eine erfrischende Dusche, die meine Maus auch sehr zu genießen scheint - steht unangebunden unterm Wasserstrahl :D

Meine RL meint, ich bräuchte mir keine Sorgen zu machen, da mein Pferd jung (11), gesund und zudem noch weiß (reflektiert die Sonne) sei und ich ja auch nicht der Typ bin, der nur auf Geschwindigkeit reitet.

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 15, Jun 2003 von Apollina (4,820 Punkte)
Hallo,
Ich hab wie Manu auch Probleme mit dem Kreislauf. Jedoch geht es wenn ich nicht gerade in der prallen Sonne reite.

Wenns so richtig warm ist reiten wir meist aus (Wald). Denn Pferdis scheint die Hitze nicht viel auszumachen. Sie sind zwar ein wenig "fauler", aber sonst ist ihnen nichts anzumerken. Nach dem reiten werden dann alle (Pferde *grins*) abgespritzt und kommen auf die Weide.
0 Punkte
Beantwortet 18, Jun 2003 von nordperle (13,120 Punkte)
Die Hitze ist ja nicht das Schlimmste, die Bremsen etc. sind schlimmer.....

Kent jemand ein gutes mittel ausserm Knobi und zedan, hat jemand schon mal Bremsenfreiplus von loesdau probiert, das soll ziemlich gut sein....
0 Punkte
Beantwortet 18, Jun 2003 von Svala (6,900 Punkte)
Also ich hatte letztes Jahr "Phaser" von leovet benutzt und war sehr zufrieden damit.
Dies Jahr habe ich noch kein Anti-Fliegen-Spray benutzen müssen!

Juliane
0 Punkte
Beantwortet 19, Jun 2003 von nordperle (13,120 Punkte)
Phraser ist aber leider nur ein reines Fliegenspray, gegen die Bremsen hilft es bei uns überhaupt nicht. Knobi frisst Santi nicht und mit sprühen brauche ich ihm auch gar nicht kommen. Ist echt ärgerlich....

in diesem Sinne einen schönen Tag Euch allen....
0 Punkte
Beantwortet 19, Jul 2003 von Hexe (840 Punkte)
Hi Leute
Lass mal ich mache mir da auch immer Sorgen ,aber wenn ich mit meinem Pferd nicht ab und zu mal arbeiten würde , würde er mir die Boxentür eintreten. :x
Pferden macht die Hitze nichts aus , wenn du nicht gerade Leistungssport machst
Hexe :twisted:
0 Punkte
Beantwortet 21, Jul 2003 von Manu (65,400 Punkte)
Hallo Hexe,
das ist so leider nicht ganz richtig, was du da schreibst, Pferden macht die Hitze genauso was aus wie uns Menschen. Aber anders! Immer wieder ärgere ich mich über gedankenlose Halter, die ihre Pferde bei 35° C ohne Schattenplatz auf der Weide stehenlassen den ganzen Tag.
0 Punkte
Beantwortet 14, Aug 2003 von Schnatterinchen8 (200 Punkte)
Hi!

Also ich reite meine Reitbeteiligung (22-jähriger Friesenwallach) bei diesen tropischen Temperaturen gar nicht. Ich hole ihn nur von der Weide und dusche ihn ab, was er sehr genießt.

Leider haben die sechs Pferde auf der Weide, auf der Caesar steht, überhaupt keinen Schatten :x ! Ich habe mich deshalb auch schon mit der Besitzerin von Caesar unterhalten und wir sind derselben Ansicht. Das Problem ist, daß der Bauer, auf dessen Weide die Pferde stehen, zwar schön die Kohle kassiert, aber sich kaum um die Tiere kümmert. Selbst seine zwei eigenen Pferde interessieren ihn nicht und jetzt ist dieser Arsch in Urlaub gefahren und sein Sohn, der ihn quasi vertritt, vergnügt sich mit seiner neuen Tussi im selbstgebauten Naturpool :x :x !! Letzten Sonntag war ich draußen und habe festgestellt, daß die Pferde nicht mal mehr Wasser hatten, weil der Tankwagen leer war. Den letzten Rest haben die vor meinen Augen aus dem Bottichen gesüffelt! Und da war es ungefähr 11 Uhr. Ich habe dann, nachdem ich Caesar geduscht und zurückgebracht hatte, einen Bottich in eine Schubkarre gestellt und mit Wasser voll gemacht und dann auf die Weide gebracht. Die Weide ist aber mindestens 20 HA groß (vielleicht auch mehr) und im Sommer in mehrere kleinere Teile eingeteilt. Die Pferde stehen natürlich jetzt ganz hinten, so daß man schön weit laufen darf! Den Bottich, den ich ihnen Sonntag rausbrachte, hatten sie im Nu leergesoffen. Und als ich zurückging und dem Typen das sagen wollte, war er schon wieder weg. Ich könnte platzen!! Ich habe dann seine Reitbeteiligung angerufen und ihr gesagt, sie soll ihm das sagen.

Das ist das, was mich am meisten an dieser Hitze stört. Leider haben wir nichts vergleichbar preiswertes und günstig gelegenes für Caesar in der NÄhe von Berlin gefunden. Tanja (seine Besitzerin) möchte, daß Caesar zumindest im Winter nachts in einer Box stehen kann. Und nu find mal in oder um Berlin einen Weideplatz mit Box, der für beide Leute möglichst gut zu erreichen ist und nicht mehr als 150 Euro im Monat kostet... :nixweiss: :cry:

Ach ja, bei uns hilft praktisch nichts gegen diese blöden Bremsen. Wir haben schon einiges ausprobiert. Jetzt hat Tanja so ein komisches Spray (Bremsen Bremse oder so) besorgt, das hält zumindest eine kurz Weile, aber wirklich wirksam ist - glaube ich - nichts gegen Bremsen...

Naja. Liebe Grüße
Ricarda
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
0 Antworten 777 Aufrufe
Gefragt 4, Jan 2005 in Pferde von Yessica (320 Punkte)
0 Punkte
7 Antworten 672 Aufrufe
Gefragt 23, Feb 2009 in Pferde von Anonym
0 Punkte
3 Antworten 258 Aufrufe
Gefragt 12, Aug 2003 in Pferde von Anonym
0 Punkte
9 Antworten 997 Aufrufe
Gefragt 25, Aug 2005 in Pferde von Anonym
0 Punkte
7 Antworten 269 Aufrufe
...