Aquarium Probleme?

0 Punkte
775 Aufrufe
Gefragt 15, Sep 2005 in Fische & Aquaristik von Anonym
Hallo an alle,

dies ist der 1. Thread im Thema Aquarium, habt ihr Probleme mit euerm Aqaurium, wollt ihr euer Aquarium vorstellen, oder euch einfach nur Informieren, dann tut dies.

Ich selber besitze auch seid einigen Jahren ein AQ ca. 60l also relativ klein. Mein besatz:

ca. 11 Neonsamler, 1 Guppy (wein), 2 Platys, ca.3 Zitronensalmler, einen riesigen Antennenwels.

Viele Grüße
Tim

Deine Antwort

Dein angezeigter Name (optional):
Datenschutz: Deine Email-Adresse benutzen wir ausschließlich, um dir Benachrichtigungen zu schicken. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
Anti-Spam-Captcha:
Bitte logge dich ein oder melde dich neu an, um das Anti-Spam-Captcha zu vermeiden.

8 Antworten

0 Punkte
Beantwortet 18, Sep 2005 von Anonym
Hallo Tim,

hast Du nicht geschrieben, dass Dir Deine Guppies gestorben sind? Wie viele Fische hattest Du denn in dem Aquarium? Denn eigentlich ist der Besatz für ein 60l-Becken ja selbst so schon recht üppig... :)

;)
0 Punkte
Beantwortet 19, Sep 2005 von Anonym
Hallo,

ja ich hatte mir zu viele Fische gekauft und so kam der Co? Wert in den Keller. Die Fische sind dann leider gestorben, nun ist mein Besatz immernoch gut, aber sie fühlen sich pudelwohl.
0 Punkte
Beantwortet 21, Sep 2005 von Anonym
Hi an euch...

ich hab auch ein Aquarium mit ca 20 Blackies darin schwimmend + 1 Wels... die sind so verfressen, dass sie sogar glauben, es gibt was zu fressen, wenn meine frechen Wellis darauf landen!

Ich muss sogar sagen, das die Flutschlinge zahmer sind, als meine Wellis... wenn ich Schnecken aus dem Becken lese, hab ich nicht selten einen in der Hand. 8)
0 Punkte
Beantwortet 22, Sep 2005 von Anonym
Hallo Alex24.

20Blakies, das ist ja schon ganz schön viel, sag mal wie groß ist denn dein AQ. Ich habe auch nur noch einen wels der ist aber riesig geworden, der ist schon ca.9cm. :)) Ich hätte ihn fast mal abgegeben, aber ich konnte mich nicht trennen.
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2005 von Anonym
hi zoofan,
so riesig ist dein antennwels gar nicht , habe ein ca. 11-12cm grossen
hatte mal eine leopardenschilderwels der hatte so um die 35cm, den habe ich aber abgegeben da er für mein becken zu gross war.

wenn du noch ein paar antennenwelse möchtest kannst dich ja mal melden...die sind ca. 3-5cm 8) also ne ecke kleiner...ach ja guppys hab ich auch ne menge...habe mir extra schon hechtlinge angeschafft :D

gruss harry
0 Punkte
Beantwortet 24, Sep 2005 von Anonym
Hallo harry,

ja das stimmt schon die Antennenwelse können noch größer werden (im Zoo gibts einen der ist bestimmt 12-15cm), ich meine das meiner für mein kleines Becken zu groß ist :) .

Guppys hatte ich auch mal viele, ist nett von dir das du mir welche abgeben würdest, aber mein Becken ist voll genug, deswegen sind mir ja auch schonmal leider ein paar gestorben weils zu voll war :( . Aber danke für dein Angebot :)
0 Punkte
Beantwortet 28, Sep 2005 von Anonym
Hallo Tim,

ganz ehrlich gesagt finde ich den Besatz für Dein Becken wirklich ziemlich üppig. Neue Fische dazukaufen/-holen würde ich nicht. Ich würd eher für die Zitronensalmler ein neues Zuhause suchen. Die fühlen sich ja eigentlich auch erst im arteigenen Schwarm von 10 Fischen aufwärts wohl.
0 Punkte
Beantwortet 28, Sep 2005 von Anonym
Hallo,

ja das stimmt schon, aber ich sehe das sie sich zu 3 oder so auch sehr wohlfühlen und sie abzugeben würde auch nicht das Leben verlängern da sie schon so 2sind.

Viele Grüße
Willkommen bei Haustier-Center.de - Das Frage & Antwort Portal rund um Tiere. Hier kannst du kostenlos deine Frage stellen und bekommst antworten durch unsere Community.

Ähnliche Fragen

0 Punkte
1 Antwort 76 Aufrufe
0 Punkte
1 Antwort 356 Aufrufe
Gefragt 18, Jul 2003 in Fische & Aquaristik von Papa-Bär (120 Punkte)
0 Punkte
2 Antworten 535 Aufrufe
Gefragt 4, Apr 2011 in Fische & Aquaristik von fikoski (120 Punkte)
0 Punkte
12 Antworten 2,911 Aufrufe
Gefragt 7, Aug 2010 in Fische & Aquaristik von Lame (260 Punkte)
0 Punkte
1 Antwort 298 Aufrufe
Gefragt 28, Nov 2009 in Fische & Aquaristik von Anonym
...